Resilienz bis ins hohe Alter - was wir von Johann Sebastian Bach lernen können: Für alle Interessierten by Andreas Kruse

Resilienz bis ins hohe Alter - was wir von Johann Sebastian Bach lernen können: Für alle Interessierten

byAndreas Kruse

Paperback | March 24, 2015 | German

Pricing and Purchase Info

$23.33 online 
$23.50 list price
Earn 117 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Die Biografie Johann Sebastian Bachs wird unter dem Gesichtspunkt der Resilienz betrachtet: Wie ist es dem großen Komponisten gelungen, trotz zahlreicher Verluste, Rückschläge und Grenzsituationen sein außerordentliches schöpferisches Potenzial zu entfalten? Inwieweit sind Bezüge zwischen der Entwicklung in verschiedenen Lebensabschnitten und einzelnen Werken erkennbar? Lässt sich das Leben Bachs selbst als "Werk" interpretieren? Nach einem Überblick über psychologische Resilienzforschung werden der frühe Verlust seiner Eltern, der Tod seiner ersten Frau und die von gesundheitlichen Einschränkungen und dem Verlust der Sehfähigkeit geprägte letzte Lebensphase Johann Sebastian Bachs untersucht. Dabei wird deutlich, dass es ihm bis ans Ende seines Lebens gelungen ist, sein schöpferisches Potenzial in seinem Werk wie auch in seiner Lebensführung zu verwirklichen, wobei seiner religiösen Bindung besondere Bedeutung zukommt.
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Kruse ist Direktor des Instituts für Gerontologie der Universität Heidelberg.
Loading
Title:Resilienz bis ins hohe Alter - was wir von Johann Sebastian Bach lernen können: Für alle Interessie...Format:PaperbackProduct dimensions:8.27 X 5.83 X 0 inShipping dimensions:8.27 X 5.83 X 0 inPublished:March 24, 2015Publisher:Springer Fachmedien WiesbadenLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3658083328

ISBN - 13:9783658083328

Appropriate for ages: All ages

Look for similar items by category:

Table of Contents

Religiöse Bindung als Grundlage für schöpferische Kräfte am Lebensende.- Förderung der Verarbeitung von Verletzlichkeit: Die innere Erfüllung im Werk.- Zusammenführung psychologischer Themen Johann Sebastian Bachs am Ende seines Lebens.