Robert Walser 'Kleist in Thun' im Übersetzungsvergleich by Yvonne Luterbach

Robert Walser 'Kleist in Thun' im Übersetzungsvergleich

byYvonne Luterbach

Kobo ebook | March 19, 2005 | German

not yet rated|write a review

Pricing and Purchase Info

$4.69 online 
$5.19 list price save 9%

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Dolmetschen / Übersetzen, Note: angenommen, gute Arbeit, Université de Lausanne, Veranstaltung: Universität Lausanne, 18 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Fremde bei Walsers Kleist in Thun Walsers Kleist in Thun kann dem Leser bei einem ersten und oberflächlichen Lesen als eine Teilbiographie Kleists erscheinen. Tatsächlich gleicht Walsers Kleist-Figur dem historischen Kleist. Walser baut die biographischen Einzelheiten von Kleists Aufenthalt in Thun und wenige Briefzitate nur in verfremdeter Form in seinen Text ein. Die grosse Distanz des Erzählers zu Kleist am Anfang und am Ende der Prosa ist durch den zeitlichen Abstand, aber auch gesellschaftlich abgegrenzt, der Erzähler ist Aktienbierbrauereiangestellter und Kleist ist Schriftsteller aus einem gehobenen Bürgertum. Beides hebt trotz der zeitweiligen Quasi- Verschmelzung von Erzähler, Kleist und Walser selbst, die Fremdartigkeit des Textes hervor. Im literarischen Diskurs wurde versucht, den Fremdheitscharakter des Kleist in Thun genauer zu analysieren, was dazu führte, dass verschiedene Theorien dazu entwickelt wurden. Aber gerade in Kleist in Thun kann diese Fremdheit, die den Text prägt, nicht eindeutig auf den Punkt gebracht werden.

Details & Specs

Title:Robert Walser 'Kleist in Thun' im ÜbersetzungsvergleichFormat:Kobo ebookPublished:March 19, 2005Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3638359107

ISBN - 13:9783638359108

Look for similar items by category:

Customer Reviews of Robert Walser 'Kleist in Thun' im Übersetzungsvergleich

Reviews