Rohstoffsicherungspolitik Chinas in Afrika. Erklärungsansätze der Realismus-Theorie by Lucas Gerrits

Rohstoffsicherungspolitik Chinas in Afrika. Erklärungsansätze der Realismus-Theorie

byLucas Gerrits

Kobo ebook | January 7, 2014 | German

Pricing and Purchase Info

$13.59 online 
$16.89 list price save 19%

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Ferner Osten, Note: 1,0, Universität Potsdam, Veranstaltung: Einführung in die Internationale Politik, Sprache: Deutsch, Abstract: China ist durch sein rasant wachsendes Wirtschaftswachstum auf dem Weg vom Schwellenland zum 'Global Player'. Um das Wachstum aufrecht zu erhalten und den steigenden Energie- und Rohstoffbedarf des Landes zu decken, versucht der Staat neue Absatzmärkte und externe Ressourcenvorkommen zu erschließen. Seit Ende der 1990er Jahre hat die Volksrepublik China ihre Direktinvestitionen, die Entwicklungszusammenarbeit sowie die Migration und den Außenhandel auf die Länder Afrikas massiv ausgeweitet. Neben den zuvor politischen Motiven rückten vor allem wirtschaftliche Interessen bei der Zusammenarbeit mit den afrikanischen Staaten in den Vordergrund. Das gestiegene Engagement und die wachsende Präsenz Chinas schrecken die westlichen Industriestaaten auf und lassen sie befürchten, den Einfluss auf die Rohstoffe Afrikas zu verlieren. Welche Maßnahmen China warum ergreift, um sich die Rohstoffe in Afrika zu sichern, werde ich anhand der Theorie des Realismus' analysieren.

Title:Rohstoffsicherungspolitik Chinas in Afrika. Erklärungsansätze der Realismus-TheorieFormat:Kobo ebookPublished:January 7, 2014Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3656568111

ISBN - 13:9783656568117

Reviews