Sabinchen ist ein Frauenzimmer: Eine Kindheit in den 60er und 70er Jahren by Sabine Schmidt

Sabinchen ist ein Frauenzimmer: Eine Kindheit in den 60er und 70er Jahren

bySabine Schmidt

Kobo ebook | September 6, 2016 | German

Pricing and Purchase Info

$0.00

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Sabine Schmidt: glänzte bereits als Volksschülerin durch ein tadelloses Schönschreibheft. In Worzeldorf wurde sie zur Rollschuhläuferin des Jahres gekürt.

Karin Schmidt, jüngere Schwester von Sabine Schmidt: Champion im lautlosen Anschleichen und Bogenschießen.

Roland Schmidt, kleiner Bruder von Sabine Schmidt: schon früh zeigte sich sein mathematisches Talent, denn er zog bereits mit 4 Jahren die ersten Wurzeln im Garten.

Karl Schmdit, Vater von Sabine, Karin und Roland Schmdit: ist überzeugt, das Leben gleicht der Eisenbahn. Je flacher das Leben, desto schneller die Fahrt. Passionierter Hobbygärtner und Regenanbeter.

Elisabeth Schmidt, Mutter von Sabine, Karin und Roland Schmidt; Bamberger Schützenkönigin des Jahres 1956: Wie stets traf sie ins Schwarze. Erfolgreiche Modeschöpferin für Barbiepuppenkleider.

Beatrice Strauch, beste Freundin von Sabine Schmidt: Besitzerin eines Schlummerles; stellte 1968 den Weltrekord im Dauergummihüpfen auf.

Die Zwillinge Jürgen und Wolfgang Strauch: widmeten sich schon in frühen Jahren der Verhaltensforschung und Tierpsychologie, besonders bei Affenmenschen und Steifftieren. Sepplhosenträger aus Überzeugung.

Rita Strauch, Mutter von Jürgen, Wolfgang, Beatrice und Ute Strauch: bewies, dass das Leben ein Lied war und das Glück eine Flöte.

Volker Strauch, Vater von Jürgen, Wolfgang, Beatrice und Ute Strauch: traf stets die richtige Taste als Organist und unerschrockener Klavierlehrer.

Fräulein Klitsch, Lehrerin von Sabine Schmidt und Beatrice Strauch: Als eine Art Mary Poppins kommt sie an die Worzeldorfer Volksschule und bringt frischen Wind in den Schulalltag. So kann man bei ihr lernen, wie man hungrige Löwenbabys füttert, oder im Bastelunterricht ein Moskitonetz anfertigt.

Frank Lohmann, Nachbarsjunge: nannte Sabine immer "Sammbine", Träger des gelben Trikots in Worzeldorf, gilt als unüberholbar auf dem Bonanza-Rad.

Title:Sabinchen ist ein Frauenzimmer: Eine Kindheit in den 60er und 70er JahrenFormat:Kobo ebookPublished:September 6, 2016Publisher:BookRixLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3739671823

ISBN - 13:9783739671826

Reviews