San Angelo Country #51: Stahlspur nach Santa Fe

San Angelo Country #51: Stahlspur nach Santa Fe

Kobo ebook | July 31, 2017 | German

Pricing and Purchase Info

$3.89

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Die New Mexico Railroad Company baut eine Linie von El Paso nach Santa Fe.. Im Augenblick steckt dieser Bau in argen Schwierigkeiten. Und es gibt auch ein paar üble Burschen, die alles daran setzen, den Bau zu sabotieren. Häufige Störaktionen, wie das Sprengen bereits fertig gestellter Brücken, sind an der Tagesordnung. Texas Ranger Jess Calhoun hat den Auftrag, für klare Verhältnisse am Schienenstrang zu sorgen. Aber dieser Job ist verdammt gefährlich. Denn er muss sich gegenüber denjenigen, die bisher das Sagen hatten, erst einmal durchsetzen. Nachdem ihm das gelungen ist, treibt er nun den Bahnbau voran. So klar und zielstrebig, dass die Halunken, die den Bahnbau bisher gekonnt verzögert hatten und sich schon am Ziel glaubten, stinksauer sind. Deshalb muss der mutige Texas Ranger ausgeschaltet werden!
Title:San Angelo Country #51: Stahlspur nach Santa FeFormat:Kobo ebookPublished:July 31, 2017Publisher:Uksak E-BooksLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN:9990056371142

Reviews

From the Author

Die New Mexico Railroad Company baut eine Linie von El Paso nach Santa Fe.. Im Augenblick steckt dieser Bau in argen Schwierigkeiten. Und es gibt auch ein paar üble Burschen, die alles daran setzen, den Bau zu sabotieren. Häufige Störaktionen, wie das Sprengen bereits fertig gestellter Brücken, sind an der Tagesordnung. Texas Ranger Jess Calhoun hat den Auftrag, für klare Verhältnisse am Schienenstrang zu sorgen. Aber dieser Job ist verdammt gefährlich. Denn er muss sich gegenüber denjenigen, die bisher das Sagen hatten, erst einmal durchsetzen. Nachdem ihm das gelungen ist, treibt er nun den Bahnbau voran. So klar und zielstrebig, dass die Halunken, die den Bahnbau bisher gekonnt verzögert hatten und sich schon am Ziel glaubten, stinksauer sind. Deshalb muss der mutige Texas Ranger ausgeschaltet werden!