Sartres moralphilosophische Ansätze in 'L'être et le neant', 'L'existentialisme est un humanisme' und den 'Cahiers pour une morale': Eine Zusammenführ by Susanne Fritsch

Sartres moralphilosophische Ansätze in 'L'être et le neant', 'L'existentialisme est un humanisme…

bySusanne Fritsch

Kobo ebook | June 13, 2006 | German

Pricing and Purchase Info

$11.49 online 
$14.29 list price save 19%

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Philosophie - Praktische (Ethik, Ästhetik, Kultur, Natur, Recht, ...), Note: 1,7, Friedrich-Schiller-Universität Jena, 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit stellt die Kernaussagen der drei Werke 'Das Sein und das Nichts', 'Der Existentialismus ist ein Humanismus' und 'Les Cahiers pour une morale' von Jean-Paul Sartre vor. Sein Werk 'Das Sein und das Nichts' zählt zu den Klassikern der philosophischen Literatur. Sartre versucht die menschliche Existenz und ihre Aspekte auf der Freiheit zu begründen. Seine Philosophie des Existentialismus weist als Hauptaussage auf, dass der Mensch durch den Zufall seiner Geburt in die Existenz gelangt. Der Mensch muss aktiv selbst versuchen, dem Leben einen Sinn zu geben. In seiner Ethik der Authentizität stellt Sartre da, wie der Mensch seine Unaufrichtigkeit, die zuvor in 'Das Sein und das Nichts' beschrieben wird, überwinden kann. Sartres Moral ist für den Menschen, der sich in seinem Dasein als gerechtfertigt sieht, äußerst desillusionierend.

Title:Sartres moralphilosophische Ansätze in 'L'être et le neant', 'L'existentialisme est un humanisme…Format:Kobo ebookPublished:June 13, 2006Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3638509753

ISBN - 13:9783638509756

Look for similar items by category:

Reviews