Schamanismus. Die Priesterinitiation bei den südamerikanischen Kogi: Die Priesterinitiation bei den südamerikanischen Kogi by Alexandra Mörz

Schamanismus. Die Priesterinitiation bei den südamerikanischen Kogi: Die Priesterinitiation bei den…

byAlexandra Mörz

Kobo ebook | February 26, 2009 | German

Pricing and Purchase Info

$15.19 online 
$18.99 list price save 20%

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Ethnologie / Volkskunde, Note: 1,0, Ludwig-Maximilians-Universität München (Institut für Völkerkunde und Afrikanistik), Veranstaltung: Einführung in die Religionsethnologie, 4 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Schamanismus kennzeichnet einen weiten Begriffskomplex, der sich hauptsächlich auf religiöse und medizinische Praktiken bezieht. Darunter fallen auch all diejenigen Rituale, welche zur Krankenheilung und zur allgemeinen Problemlösung innerhalb eines Volkes angewandt werden. In diesen Ritualen werden durch die Kraft der Geister und die Kräfte der Natur, der Pflanzen, der Tiere und der Elemente Lösungsstrategien für diese Probleme entwickelt. Der Schamane dient hierbei als Vermittler zwischen der spirituellen und der menschlichen Welt, da es ihm in den Ritualen gelingt, mit den Geistern Kontakt aufzunehmen. ' Der Schamane wirkt für seine Gemeinschaft als Heiler, Hüter und Vermittler der Kosmologie, Mythologie, Geschichte. Er ist Weiser, Ratgeber, Seelsorger, Geschichtenerzähler, Sänger, Künstler, Dichter, Schauspieler. Er unterhält den Kontakt zu den Geistern, bringt die Heilkraft aus der nichtalltäglichen Wirklichkeit zu Mensch, Tier, Pflanze und an 'kranke' Orte. Er sichert der Gemeinschaft die Hilfe und Unterstützung der Geister beim Zusammenleben, bei Zeugung und Fortpflanzung, bei Ernte und Jagd, beim Schutz vor Wetter und Feinden. ... ' Somit erfüllt der Schamane eine Vielzahl von sozialen und religiösen Rollen. Bei einigen Gruppen fungiert der Schamane auch zugleich als Priester. Dies ist zum Beispiel bei den südamerikanischen Kogi der Fall, an deren Beispiel ich die Priesterinitiation darstellen werde. Diese Initiation ist durch ein langes Training durch den alten Schamanen geprägt. Kennzeichnend dafür sind etliche Entbehrungen der jungen Novizen sowie das Sammeln vieler individueller Erfahrungen. Die Novizen werden vom Schamanen in die 'Geheimnisse der universellen Kraft' eingeführt und erhalten 'Zugang zu der Nichtalltäglichen Wirklichkeit'. Das Amt des Schamanen ist teilweise vererbbar, speziell bei den Kogi werden die Novizen jedoch vom Schamanen anhand verschiedener Verhaltensauffälligkeiten ausgewählt. [...]
Title:Schamanismus. Die Priesterinitiation bei den südamerikanischen Kogi: Die Priesterinitiation bei den…Format:Kobo ebookPublished:February 26, 2009Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3640276612

ISBN - 13:9783640276615

Customer Reviews of Schamanismus. Die Priesterinitiation bei den südamerikanischen Kogi: Die Priesterinitiation bei den südamerikanischen Kogi

Reviews