Schule, Biografie und Anerkennung: Eine fallbezogene Diskussion der Schule als Sozialisationsinstanz by Christine WiezorekSchule, Biografie und Anerkennung: Eine fallbezogene Diskussion der Schule als Sozialisationsinstanz by Christine Wiezorek

Schule, Biografie und Anerkennung: Eine fallbezogene Diskussion der Schule als Sozialisationsinstanz

byChristine Wiezorek

Paperback | January 28, 2005 | German

Pricing and Purchase Info

$92.97 online 
$116.95 list price save 20%
Earn 465 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Auf der Grundlage der Rekonstruktion von Schulbiografien und familienbiografischen Hintergründen ostdeutscher Jugendlicher sowie der Deskription gesellschaftlicher Rahmenbedingungen ihres Aufwachsens geht die Autorin der Frage nach, worin der Beitrag besteht, den die Schule zur sozialen Organisation der Biografie leistet. Sie entwickelt darauf aufbauend ein Konzept der Schule als Schulsozialisationsinstanz, das die gängige sozialisationstheoretische Sicht auf Schule erweitert. Die Schule wird darin charakterisiert als Stukturierungsinstanz unterschiedlicher Anerkennungsproblematiken, die als Weichenstellungen für die biografische Entwicklung des Subjektes dienen und an die biografische Prozesse der Identitätsentwicklung gebunden sind.
Dr. Christine Wiezorek ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum für Schulforschung und Fragen der Lehrerbildung an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.
Loading
Title:Schule, Biografie und Anerkennung: Eine fallbezogene Diskussion der Schule als SozialisationsinstanzFormat:PaperbackPublished:January 28, 2005Publisher:VS Verlag für SozialwissenschaftenLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3531143417

ISBN - 13:9783531143415

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Schule als strukturelle Gegebenheit der Biographie - Überlegungen zu den erkenntnistheoretischen Voraussetzungen - Die Einbettung der Sozialisation in gesellschaftliche Erziehungsverhältnisse - Gesellschaftliche Rahmenbedingungen des Aufwachsens im Osten Deutschlands - Schulbiographische Verläufe und familienbiographische Hintergründe - Fallanalysen - Diskussion der Schule als gesellschaftlicher Sozialisationsinstanz

Editorial Reviews

"[...] die Studie von Wiezorek leistet einen exponierten Beitrag zur schulischen Sozialisationsforschung: Sie bindet ihre empirischen Ergebnisse an einen neuen theoretischen Diskurs der Schule als Strukturierungsinstanz unterschiedlicher Anerkennungsproblematiken. [...] Der enge Fallbezug und die Rekonstruktionen sprechen nicht nur Sozialwissenschaftler, sondern auch (Schul-)Praktiker an und lassen Rückschlüsse auf mögliche pädagogische Handlungsalternativen zu." ZQF - Zeitschrift für Qualitative Forschung, 1+2-2008