Schule gestalten: Systemsteuerung, Schulentwicklung und Unterrichtsqualität by Helmut FendSchule gestalten: Systemsteuerung, Schulentwicklung und Unterrichtsqualität by Helmut Fend

Schule gestalten: Systemsteuerung, Schulentwicklung und Unterrichtsqualität

byHelmut Fend

Paperback | January 15, 2008 | German

Pricing and Purchase Info

$46.45 online 
$51.95 list price save 10%
Earn 232 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Nach der 'Neuen Theorie der Schule' und der 'Geschichte des Bildungswesen' legt Helmut Fend jetzt mit 'Schule gestalten' ein weiteres zukunftsweisendes Lehrbuch vor. Im Zentrum steht das Konzept, die drei entscheidenden Gestaltungsebenen des Bildungswesens zusammen zu denken: die Ebenen der Systemsteuerung, der Schulentwicklung und der Unterrichtsgestaltung. Damit bietet das Buch einen Überblick dazu, "wie man Schule macht", der für eine neue Lehrerbildung die lang erwartete professionelle Grundlage bietet - und so auch als moderne Einführung in die Schulpädagogik gelesen werden kann.
Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Helmut Fend ist emeritierter Professor für Pädagogik und Pädagogische Psychologie an der Universität Zürich.
Loading
Title:Schule gestalten: Systemsteuerung, Schulentwicklung und UnterrichtsqualitätFormat:PaperbackPublished:January 15, 2008Publisher:VS Verlag für SozialwissenschaftenLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3531155970

ISBN - 13:9783531155975

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Die Bildungsrealität verstehen und verbessern - Das Bildungswesen als Ganzes: ein allgemeines Handlungsmodell - Systemsteuerung und institutionelle Ordnungspolitik: Der Masterplan des Bildungsprogramms für die nachfolgende Generation - Die Mesoebene: Schulen als korporative Akteure im lokalen Umfeld - Schulentwicklung als schulpädagogisches Programm - Die Mikroebene der 'Menschenbildung' im Bildungswesen: 'Lehrarbeit' als Rekontextualisierung des Bildungsprogramms an 'lernende Systeme' - Ausblick: Entwicklungslinien im 21. Jahrhundert

Editorial Reviews

"Helmut Fend eröffnet mit seinem Buch eine aktuelle Gesamtschau des deutschen Schulwesens, die sich auf empirische Forschungsergebnisse, fundierte Analysen und langjährige fachliche Erfahrung stützt. Systematisiert durch ein griffiges theoretisches Rahmenmodell bietet es eine Fundgrube an Grundlagenwissen zur Systemsteuerung, Schul- und Unterrichtsentwicklung." www.socialnet.de, 02.12.2008"Wer sich mit Hilfe EINES Buches über zentrale Gestaltungsfelder von Schule und Unterricht und die wesentlichen Bestände des empirisch hierzu verfügbaren Wissens informieren will, wird an diesem 'Fend' nicht vorbeikommen. 'Schule gestalten' ist auch insofern eine anregende Lektüre, als sie sich für die auf den betrachteten Handlungsebenen Tätigen eignet, Wissen über die jeweils anderen Felder zu erwerben, auf denen ebenfalls Schule gestaltet wird." EWR - Erziehungswissenschaftliche Revue, 04/2008"Eine begrifflich und konzeptionell beeindruckende 'Rekonstruktion' schulpädagogischer Konzepte." Pädagogik, 09/2008"Dieses 'Lehrbuch' ist eine professionelle Grundlage für alle. die sich mit der Gestaltung von Schule auseinander setzen und bietet nicht nur eine fundierte Theorie zur Systemsteuerung, Schulentwicklung und Unterrichtsqualität, sondern auch eine Vielzahl von Abbildungen und praktischen Bezügen. Experten des Bildungswesens finden hier viele Anregungen, das eigene Handeln kritisch konstruktiv zu reflektieren. 'Schule gestalten' ist eine moderne Einführung in die Schulpädagogik." DDS - Die Deutsche Schule, 02/2008