Schulfrieden: Wie ein schulpolitischer Konsens in Deutschland aussehen könnte by Wilhelm Pieper

Schulfrieden: Wie ein schulpolitischer Konsens in Deutschland aussehen könnte

byWilhelm Pieper, Renate Jürgens-Pieper

Kobo ebook | April 4, 2011 | German

Pricing and Purchase Info

$17.99

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Renate Jürgens-Pieper und Wilhelm Pieper vermitteln Erfahrungen aus 35 Jahren pädagogischer und bildungspolitischer Arbeit für eine gemeinsame Schule in Deutschland. Sie unterrichteten 15 Jahre gemeinsam an einer integrierten Gesamtschule in Niedersachsen. Wilhelm Pieper arbeitete danach als Schulleiter und Schulaufsichtsbeamter, Renate Jürgens-Pieper als Staatssekretärin, Kultusministerin und Senatorin für Bildung und Wissenschaft. Beide blieben einander jedoch verbunden, familiär und durch den ständigen Austausch von Positionen, Perspektiven und Handlungsmöglichkeiten. Ihren Vorschlag zum Schulfrieden in Deutschland begründen sie historisch, erläutern ihn konkret am Modell einer erfolgreichen gemeinsamen Schule und am Beispiel der Schulreform in Bremen. In der Freien Hansestadt ist in der umstrittenen Frage der Schulstruktur erstmalig in der Bundesrepublik ein parteiübergreifender Konsens gelungen. Die Autoren plädieren für ein einheitliches Schulwesen in allen 16 Bundesländern mit nur noch zwei Schulformen im Anschluss an eine vierjährige Grundschule, die Oberschule als gemeinsame Schule für die Jahrgänge 5 – 13 und das Gymnasium (5-12).
Title:Schulfrieden: Wie ein schulpolitischer Konsens in Deutschland aussehen könnteFormat:Kobo ebookPublished:April 4, 2011Publisher:Books on DemandLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:384239554X

ISBN - 13:9783842395541

Look for similar items by category:

Reviews