Schutz wildlebender Tiere und Pflanzen in staatlichen Planungs- und Zulassungsverfahren: Leitfaden für die Praxis by Martin GellermannSchutz wildlebender Tiere und Pflanzen in staatlichen Planungs- und Zulassungsverfahren: Leitfaden für die Praxis by Martin Gellermann

Schutz wildlebender Tiere und Pflanzen in staatlichen Planungs- und Zulassungsverfahren: Leitfaden…

byMartin Gellermann, Matthias Schreiber

Paperback | March 19, 2007 | German

Pricing and Purchase Info

$159.25 online 
$180.95 list price save 11%
Earn 796 plum® points

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Rechtliche und naturschutzfachliche Fragen des Artenschutzes bei Verfahren der Fachplanung, der kommunalen Bauleitplanung sowie der Zulassung von Eingriffsvorhaben. Mit internationalen und europäischen Bestimmungen und den normativen Anforderungen des nationalen Artenschutzrechts, des gesetzlichen Biotopschutzes und der naturschutzrechtlichen Eingriffsregelung. Typische Fallkonstellationen, praktikable Problemlösungen, umfangreicher Anhang.
Title:Schutz wildlebender Tiere und Pflanzen in staatlichen Planungs- und Zulassungsverfahren: Leitfaden…Format:PaperbackPublished:March 19, 2007Publisher:Springer Berlin HeidelbergLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3540690964

ISBN - 13:9783540690962

Look for similar items by category:

Customer Reviews of Schutz wildlebender Tiere und Pflanzen in staatlichen Planungs- und Zulassungsverfahren: Leitfaden für die Praxis

Reviews

Table of Contents

Erster Teil: Artenschutz aus rechtlicher Perspektive: Thematisch einschlägiges Artenschutzrecht im Überblick.- Artenschutzrecht in der vorhabenbezogenen Fachplanung.- Artenschutz in der Bauleitplanung.- Artenschutz in staatlichen Genehmigungsverfahren.- Zweiter Teil: Naturschutzfachliche Fragestellungen: Besonders und streng geschützte Tier- und Pflanzenarten.- Gesetzlich geschützte Lebensstätten.- Das Tötungsverbot.- Störungen.- Erweiterter Artenschutz in der Eingriffsregelung?- Artenschutz und Natura 2000-Gebiete.- Besonders geschützte Arten - Sachverhaltsermittlung.- Bewertung und Gewichtung der Artenschutzbelange.- Maßnahmen zur Vermeidung und Verminderung.- Dritter Teil: Perspektiven des besonderen Artenschutzrechts: Umsetzung des Urteils des EuGH vom 10.01.2006.- Neue Wege des Artenschutzes in Planungs- und Zulassungsverfahren.- Vierter Teil: Fallbeispiele.

Editorial Reviews

Aus den Rezensionen:". Im juristischen Schrifttum entwickelte sich eine Vielfalt . Ein Verdienst des zu besprechenden Buches ist es, dass es in diese Vielfalt eine Ordnung bringt und der Leser sich so gut einen Überblick verschaffen kann. . In dem Buch . werden für die Vorhabenzulassung höchst aktuelle und bedeutsame Fragestellungen angesprochen . Soweit bekannt ist das Werk derzeit das einzige, das sich interdisziplinär konzentriert dieses Themas annimmt. . Insgesamt ist das Buch allen, die mit Fragen der Vorhabenzulassung und des Naturschutzes befasst sind, sehr zu empfehlen." (Regierungsoberrat Dr Marius Baum, in: Staatsanzeiger für das Land Hessen, 2007, Issue 34, S. 1646) "Das Artenschutzrecht gilt als eine der kompliziertesten Materien des Naturschutzrechts und bereitet bei der praktischen Umsetzung oftmals Schwierigkeiten. Es ist daher zu begrüßen, dass mit diesem Buch eine verständlich geschriebene und umfassende Abhandlung dieser Thematik vorliegt. . Systematisch werden zunächst die internationalen, europäischen und nationalen Rechtsgrundlagen des Artenschutzes vorgestellt . Für Rechtsanwälte, Richter und andere mit der Thematik befasste Juristen, aber auch für die Praktikerin . stellt es eine wertvolle Hilfe bei der Bewältigung artenschutzrechtlicher Problemlagen dar." (Andreas Heym, in: Natur und Landschaft, 2007, Vol. 82, Issue 12, S. 568) "Der Leitfaden . wendet sich an Juristen und Planer und behandelt rechtliche und naturschutzfachliche Fragen des Artenschutzes, die sich in der Praxis stellen. Dazu gehören Verfahren der Fachplanung, der kommunalen Bauleitplanung sowie die Zulassung von Eingriffsvorhaben. Die Autoren erläutern die einschlägigen internationalen und europäischen Bestimmungen des Naturschutzrechts. . Besonders relevante Einzelfragen der Praxis . vertiefen sie aus fachwissenschaftlicher Perspektive. Typische Fallkonstellationen zeigen exemplarisch praktikable Problemlösungen. . Der umfangreiche Anhang mit Informationen über sämtliche besonders und streng geschützte Tier- und Pflanzenarten ergänzt die Darstellung ." (in: Naturschutz und Landschaftsplanung, 2008, Vol. 40, Issue 11, S. 386)