Schwerbehindertenrecht, Begutachtung Und Praxis: Grundlagen - Begutachtungsrichtlinien - Perspektiven Für Die Zukunft by K.-D. ThomannSchwerbehindertenrecht, Begutachtung Und Praxis: Grundlagen - Begutachtungsrichtlinien - Perspektiven Für Die Zukunft by K.-D. Thomann

Schwerbehindertenrecht, Begutachtung Und Praxis: Grundlagen - Begutachtungsrichtlinien…

EditorK.-D. Thomann, D. Jung, S. Letzel

Hardcover | August 24, 2006 | German

Pricing and Purchase Info

$137.90

Earn 690 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Die Kenntnis des Schwerbehindertenrechts ist für jeden in Klinik und Praxis tätigen Arzt von großer Bedeutung.

Im Rahmen der medizinischen Rehabilitation ist der Arzt nicht nur Therapeut, immer wieder werden auch Fragen zur Begutachtung an ihn herangetragen, die ohne spezielle Kenntnisse nicht beantwortet werden können.

Das Buch vermittelt die dafür notwendigen Informationen:

Grundlagen; Das Schwerbehindertenrecht in der Praxis; Begutachtung: Grenzen und Fehlerquellen; Das Schwerbehindertenrecht aus sozialgerichtlicher Sicht; Körperliche und seelische Störungen im Schwerbehindertenrecht; Sozialmedizinische Aspekte
des Schwerbehindertengesetzes; Zur Zukunft des Schwerbehindertenrechts; Begutachtungsrichtlinien mit den maßgeblichen GdB/ MdE-Tabellen.

Title:Schwerbehindertenrecht, Begutachtung Und Praxis: Grundlagen - Begutachtungsrichtlinien…Format:HardcoverPublished:August 24, 2006Publisher:STEINKOPFFLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3798516448

ISBN - 13:9783798516441

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Grundlagen - Von der Fürsorge zur Teilhabe: Historische Wurzeln und neue Aufgaben des Schwerbehindertenrechts - Ist das Schwerbehindertenrecht den Aufgaben der Zukunft noch gewachsen? Die Militärversorgung als Wurzel des deutschen Schwerbehindertenrechts, von der Minderung der Erwerbsfähigkeit (MdE) zum Grad der Behinderung (GdB) - Das Schwerbehindertenrecht in der Praxis der Versorgungsverwaltung - am Beispiel des Landesamtes für Soziales, Jugend und Versorgung in Rheinland-Pfalz - Strukturen der Versorgungsverwaltungen in der Bundesrepublik Deutschland - Das Schwerbehindertengesetz im SGB IX 2. Teil: Konzeption, Inhalt, Ziele, Ergebnisse, mit den Änderungen durch das Gesetz zur Förderung der Ausbildung und Beschäftigung schwerbehinderter Menschen vom 23. 4. 2004 Das Schwerbehindertenrecht in der Praxis - Das SGB IX und seine Bedeutung für Menschen mit Behinderungen - Hilfebedarf von Menschen mit schweren Mehrfachbehinderungen Begutachtung: Grenzen und Fehlerquellen - Aspekte der versorgungsärztlichen Tätigkeit im Schwerbehindertenrecht. - Die Begutachtung nach Aktenlage: Grundlagen, Grenzen, Fehlerquellen - Probleme der Begutachtung nach dem Schwerbehindertenrecht aus Sicht des externen Gutachters Das Schwerbehindertenrecht aus sozialgerichtlicher Sicht - Das Schwerbehindertenrecht: Ergebnisse und Erfahrungen sozialgerichtlicher Auseinandersetzungen Körperliche und seelische Störungen im Schwerbehindertenrecht - Unbehindert Leiden? Schmerzsyndrome, somatoforme Störungen und das Schwerbehindertengesetz - Restitutio ad integrum - Ergebnisse der invasiven Kardiologie - Das Schwerbehindertenrecht aus orthopädischer Sicht: Rahmenbedingungen und Probleme - Die Beratung und Vertretung von Antragstellern nach dem Schwerbehindertenrecht -Möglichkeiten und Probleme Sozialmedizinische Aspekte des Schwerbehindertenrechts - Barrierefreiheit - Das Schwerbehindertenrecht aus Sicht eines Sozialverbandes Zur Zukunft des Schwerbehindertenrechts - Wie lässt sich Behinderung messen? Die Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit (ICF) der Weltgesundheitsorganisation (WHO) - Gesundheit, Krankheit, Behinderung: die allmähliche Umwandlung aller Gesunden in Kranke Begutachtungsrichtlinen - Auszüge aus 'Anhaltspunkte für die ärztliche Gutachtertätigkeit im sozialen Entschädigungsrecht und nach dem Schwerbehindertenrecht (Teil 2 SGB IX)'