Selbstmordanschläge und Islam: Muslime zwischen Distanzierung und Ignoranz by Thorsten Gerald SchneidersSelbstmordanschläge und Islam: Muslime zwischen Distanzierung und Ignoranz by Thorsten Gerald Schneiders

Selbstmordanschläge und Islam: Muslime zwischen Distanzierung und Ignoranz

byThorsten Gerald Schneiders

Paperback | December 4, 2014 | German

Pricing and Purchase Info

$23.33 online 
$23.50 list price
Earn 117 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

?Das Phänomen der Selbstmordattentäter ist historisch belegt und nicht auf bestimmte Religionen und Kulturen begrenzt. Trotzdem liegt der Fokus häufig auf Taten, die in einem islamischen Kontext verübt werden. Die zentralen Beweggründe für Selbstmordattentäter sind politischer Natur. Dass der religiöse Aspekt dennoch überhöht wird, liegt an dem Stereotyp, wonach der Islam besonders gewaltfördernd sei. Diese Darstellung wiederum führt bei Muslimen mitunter dazu, die religiöse Komponente solcher Gewaltakte zu ignorieren oder zu leugnen. Ein Zusammenhang zwischen Selbstmordattentaten und Islam ist aber nicht von der Hand zu weisen.
Thorsten Gerald Schneiders, M. A., Dipl., ist Islamwissenschaftler, Politikwissenschaftler, Sozialpädagoge und ausgebildeter Redakteur. Er war Wissenschaftlicher Mitarbeiter am bundesweit ersten Lehrstuhl für Religion des Islam an der Universität Münster und Vorstandsmitglied des Centrums für Religiöse Studien. Zuletzt lehrte er dort i...
Loading
Title:Selbstmordanschläge und Islam: Muslime zwischen Distanzierung und IgnoranzFormat:PaperbackPublished:December 4, 2014Publisher:Springer Fachmedien WiesbadenLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3658071621

ISBN - 13:9783658071622

Reviews

Table of Contents

Die Abkürzung in den Himmel.- Jihad ist Pflicht.- Die wohlverwahrte Tafel - bei Gott ist alles festgeschrieben.- Positionierungen in der muslimischen Gelehrtenwelt.- Was geht mich das an?.