Signaltheorie und Kodierung by Peter VogelSignaltheorie und Kodierung by Peter Vogel

Signaltheorie und Kodierung

byPeter Vogel

Paperback | September 20, 1999 | German

Pricing and Purchase Info

$53.66 online 
$58.50 list price save 8%
Earn 268 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Dieses Lehrbuch führt verständlich in ein abstraktes Fachgebiet ein. Das didaktische Konzept dafür beinhaltet die Entwicklung der theoretischen Grundlagen anhand von Beispielen, sowie Übungen mit Lösungen. Die Orientierung wird durch Strukturelemente wie Definitionen und Sätze erleichtert. Als mathematische Voraussetzung zum Verständnis werden lediglich Folgen und Reihen benötigt. Inhaltliche Schwerpunkte sind die Verarbeitung zeitdiskreter Signale durch lineare zeitinvariante Systeme, sowie die Kodierung dieser Signale. Gültigkeitsgrenzen werden aufgezeigt und hinter diese Grenzen geschaut.
Title:Signaltheorie und KodierungFormat:PaperbackPublished:September 20, 1999Publisher:Springer Berlin HeidelbergLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3540660119

ISBN - 13:9783540660118

Reviews

Table of Contents

Formelzeichen.- Überblick.- Zeitdiskrete und zeitkontinuierliche Signale.- Systeme.- Zeitdiskrete Faltungssysteme.- Verallgemeinerung zeitdiskreter Faltungssysteme.- Beliebige zeitdiskrete LTI-Systeme.- Signalabtastung.- AD-Umsetzung.- Kanalkodierung.- Quellenkodierung.- Anhang.- Lösung der Übungsaufgaben.- Literaturverzeichnis.- Sachverzeichnis.

Editorial Reviews

Aus den Besprechungen:"...Äußerst erfreulich ist die Tatsache, daß der Autor nicht nur die Quintessenz bekannter Monographien zum Thema in einem weiteren Buch zusammenstellt, sondern vielmehr die Ergebnisse seiner eigenen Forschungstätigkeit mitteilt. Der Leser ist gehalten mitzudenken und dabei hilft ihm die klare, übersichtliche Anordnung des Inhalts ebenso wie das Geschick des Verfassers, mit einer induktiven Darstellungsweise den Leser mit Beispielen bei Bekanntem gleichsam abzuholen und zu neuen Erkenntnissen zu führen. ...ein Band, der in keiner systemtheoretischen Studierstube fehlen sollte." (H.Schwarz in: ntz - Nachrichtentechn. Zeitschrift 2000)