Sitzungsverhalten von Managern: Entwicklung und Anwendung einer Methode zur Ermittlung sitzungsbeeinflussender Faktoren by Bernd P. PietschmannSitzungsverhalten von Managern: Entwicklung und Anwendung einer Methode zur Ermittlung sitzungsbeeinflussender Faktoren by Bernd P. Pietschmann

Sitzungsverhalten von Managern: Entwicklung und Anwendung einer Methode zur Ermittlung…

As told byBernd P. Pietschmann

Paperback | October 16, 1995 | German

Pricing and Purchase Info

$90.95

Earn 455 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Ein Großteil der Team-Kommunikation findet auf der Management-Ebene in Sitzungen statt. Dennoch werden Sitzungen von den meisten Managern als ineffizient und unproduktiv eingestuft.
Title:Sitzungsverhalten von Managern: Entwicklung und Anwendung einer Methode zur Ermittlung…Format:PaperbackPublished:October 16, 1995Publisher:Deutscher UniversitätsverlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3824462257

ISBN - 13:9783824462254

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

1. Einleitung, Standortbestimmung und Übersicht.- 1.1. Problemstellung.- 1.2. Zielsetzung der Arbeit.- 1.3. Zur Aussagekraft empirischer Forschung.- 1.4. Aufbau der Arbeit.- 2. Grundlagen der Untersuchung als Bezugsrahmen.- 2.1. Wissenschaftstheoretische Einordnung der Arbeit.- 2.2. Stand der Forschung.- 2.2.1. Sitzungsbeeinflussende Faktoren in der Literatur.- 2.2.2. Klassische Unterstützung von Sitzungen.- 2.2.3. Computerunterstützung in Sitzungen..- 2.2.3.1. CSCW - Computer Supported Cooperative Work.- 2.2.3.2. GSS - Group Support Systems.- 2.2.3.3. Groupware.- 2.2.3.4. EMS - Electronic Meeting Systems.- 2.2.3.5. CATeam - Computer Aided Team: ein ganzheitlicher Ansatz.- 2.3. Begriffliche Grundlagen zum Verständnis des Untersuchungs-Modells.- 2.3.1. Koordination und Kommunikation im Unternehmen.- 2.3.1.1. Sitzungen als eine Form der Kommunikation im Unternehmen.- 2.3.1.2. Teams / Gruppen als eine Form der Koordination im Unternehmen.- 2.3.2. Arbeitszufriedenheit, Sitzungszufriedenheit, Zufriedenheit und Leistung.- 2.3.2.1. Arbeitszufriedenheit.- 2.3.2.2. Sitzungszufriedenheit.- 2.3.2.3. Zufriedenheit und Leistung.- 2.4. Zusammenfassung.- 3. Methode zur Bestimmung sitzungsbeeinflussender Faktoren.- 3.1. Erhebungsform.- 3.1.1. Erhebungsprämissen.- 3.1.1.1. Manager, ihr Arbeitsgebiet und die Form der Datenerhebung.- 3.1.1.2. Anforderungen an das Erhebungsinstrument.- 3.1.1.3. Erhebung von Arbeitszufriedenheit und Sitzungszufriedenheit.- 3.1.2. Konstruktion des Fragebogens (Skalen, Fragen, Anordnung, Aufbau).- 3.1.2.1. Ausprägung der Bewertungsskala / Anordnung der Fragen / Ansprache der Teilnehmer.- 3.1.2.2. Formulierung und Auswahl der Fragen.- 3.2. Untersuchungs-Modell.- 3.2.1. Personen.- 3.2.2. Umgebung.- 3.2.3. Prozeß.- 3.2.3.1. Prozedere.- 3.2.3.2. Gruppenprozeß.- 3.2.4. Thema.- 3.2.5. Sonstiges.- 3.3. Beschreibung der Verfahrensweise bei der statistischen Analyse der erhobenen Daten.- 3.3.1. Datenprüfung.- 3.3.1.1. Plausibilitätsprüfung.- 3.3.1.2. Skalenarten.- 3.3.1.3. Verteilungsform.- 3.3.2. Datenreduktion als Vorbereitung zur Auswertung.- 3.3.3. Datenauswertung.- 3.3.3.1. Korrelations-Analyse.- 3.3.3.2. Faktorenanalyse.- 3.3.3.2.1. Vorgehensweise bei der Faktorenextraktion.- 3.3.3.2.2. Vorgehensweise bei der Faktoreninterpretation.- 3.3.3.3. Pfadanalyse.- 4. Ergebnisse der mit der Methode durchgeführten Untersuchung.- 4.1. Kurzüberblick über die Ergebnisse.- 4.2. Voruntersuchungen.- 4.2.1. Voruntersuchungen zur Ausgestaltung des Fragebogens.- 4.2.2. Voruntersuchungen zum Nachweis der Überschneidungsfreiheit der Operationalisierung des Modells.- 4.2.2.1. Vorgehensweise.- 4.2.2.2. Ergebnisse.- 4.3. Durchführung der Befragung.- 4.4. Durchgeführte Analyseschritte.- 4.5. Ergebnisse.- 4.5.1. Demographische Daten des Samples.- 4.5.2. Arbeitszufriedenheit, Sitzungszufriedenheit und Sitzungsgüte.- 4.5.3. Ergebnisse der Datenauswertung..- 4.5.3.1. Ergebnisse der Korrelations-Analyse: Sitzungszufriedenheit und sitzungsbeeinflussende Faktoren.- 4.5.3.1.1. Hoch-Signifikant positive Korrelationen.- 4.5.3.1.2. Hoch-Signifikant negative Korrelationen.- 4.5.3.2. Ergebnisse der Faktorenanalyse.- 4.5.3.2.1. Erfolgs-!Mißerfolgs-Faktor (Faktor 1).- 4.5.3.2.2. Harmonie-Faktor (Faktor 2).- 4.5.3.2.3. Vorbereitungs-Faktor (Faktor 3).- 4.5.3.2.4. Leitungs-Faktor (Faktor 4).- 4.5.3.2.5. Intention-Faktor (Faktor 5).- 4.5.3.2.6. Historie-Faktor (Faktor 6).- 4.5.3.3. Weitere Betrachtungen..- 4.6. Maßnahmen zur Verbesserung der Sitzungssituation.- 4.6.1. Vorüberlegung.- 4.6.2. Skizze einer Lösungskonzeption.- 4.6.2.1. Gruppendynamische Entwicklung / Prozeßsteuerung.- 4.6.2.2. CATeam als Bestandteil des Lösungskonzepts.- 5. Zusammenfassung der Arbeit und Ausblick.- 5.1. Zusammenfassung der Arbeit.- 5.1.1. Vorgehensweise.- 5.1.2. Ergebnisse.- 5.2. Ausblick.- 5.2.1. Generalisierbarkeit der Ergebnisse und weitere Vorgehensweise.- 5.2.2. Modelltheoretische Weiterentwicklung.- 5.2.3. Weiterentwicklung des Fragebogens..- 5.2.4. Weiterentwicklung des Konzeptes.- 6. Literaturverzeichnis.- 7. Anhang.- 7.1. Original-Fragebogen.- 7.2. Begleitschreiben.- 7.3. Erinnerungsschreiben.- 7.4. Zuordnungs-Fragebogen.- 7.5. Korrelations-Analysen: Ergebnisse.- 7.6. Faktoren-Matrizen.