Sophienlust 138 - Familienroman: Vom Vater im Stich gelassen by Elisabeth Swoboda

Sophienlust 138 - Familienroman: Vom Vater im Stich gelassen

byElisabeth Swoboda

Kobo ebook | April 18, 2017 | German

Pricing and Purchase Info

$2.99

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Denise von Schoenecker verwaltet das Erbe ihres Sohnes Nick, dem später einmal, das Kinderheim Sophienlust gehören wird. Die beiden sind echte Identifikationsfiguren. Dieses klare Konzept mit seinen beiden Helden hat die zu Tränen rührende Romanserie auf ihren Erfolgsweg gebracht. "Wisst ihr schon das Neueste?" Mit diesen Worten platzte Henrik von Schoenecker in den Aufenthaltsraum des Kinderheims Sophienlust, wo die Kinder gerade bei den Hausaufgaben saßen. Pünktchen legte ihre Füllfeder, an der sie eben gedankenvoll gekaut hatte, auf den Tisch und fragte: "Das Neueste? Was meinst du damit?" "Die Bankräuber …" Henrik war gezwungen, tief Atem zu holen, denn er war im Dauerlauf von Schoeneich nach Sophienlust gerannt, um den Kindern als erster die interessante Nachricht mitteilen zu können. Die Kinder sahen Henrik verständnislos an. "Was für Bankräuber? Wovon sprichst du eigentlich?", wollte Fabian schließlich wissen. "Von den Gangstern, die in Köln eine Bank überfallen und beraubt haben. In allen Zeitungen wurde darüber berichtet. Habt ihr nichts davon gehört?" "O doch, natürlich." Auch Irmela schob nun den Zirkel und das Dreieck, mit dessen Hilfe sie eben noch eine geometrische Figur konstruiert hatte, beiseite, um ihre Aufmerksamkeit ganz dem neuen Thema zu widmen. "Es müssen gefährliche Burschen sein", meinte sie. "Sie haben kaltblütig auf die Bankangestellten geschossen und einen von ihnen lebensgefährlich verletzt." "Ja, aber dann mussten sie flüchten, weil sich durch die Schüsse die Alarmanlage eingeschaltet hatte", sagte Pünktchen, um zu beweisen, dass sie über die Angelegenheit ebenfalls informiert war.

Title:Sophienlust 138 - Familienroman: Vom Vater im Stich gelassenFormat:Kobo ebookPublished:April 18, 2017Publisher:Martin Kelter VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3740917075

ISBN - 13:9783740917074

Look for similar items by category:

Reviews