Soziolekte. Gibt es in Berlin noch eine Unterschichtssprache und welche Merkmale hat sie?: Gibt es in Berlin noch eine Unterschichtssprache und welche by Daniela Krämer

Soziolekte. Gibt es in Berlin noch eine Unterschichtssprache und welche Merkmale hat sie?: Gibt es…

byDaniela Krämer

Kobo ebook | August 3, 2005 | German

Pricing and Purchase Info

$4.69 online 
$5.19 list price save 9%

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, Note: 2, Freie Universität Berlin, 11 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In Berlin wird ebenso wie in anderen Regionen Deutschlands ein lokaler Dialekt, das Berlinische, gesprochen. Aber wenn man sich Berlin und auch den Großraum Berlin genauer ansieht, kann man erkennen, dass es in manchen Gruppen und Netzwerken unterschiedlich stark ausgeprägt ist. Während es in einigen Gegenden besonders stark verbreitet ist, ist es in anderen geradezu verpönt und mit starken Sanktionen verbunden. Um herauszufinden, wie die Stratifikation des Berlinischen in der Hauptstadt ist, werden die verschieden Schichten und Wohngegenden Berlins in dieser Arbeit näher beleuchtet. Ziel ist es, herauszufinden, ob es sich, wie es eine unter Berlinern weitverbreitete Meinung ist, beim Berlinischen um eine Unterschichtssprache handelt. Ebenso wird ein Blick darauf geworfen, inwieweit sich die Situation vor und nach der Wende verändert hat und welchen Einfluss der Mauerfall auf die Sprache in Berlin Ost und West hatte. Um einen guten Überblick über das Thema Soziolekt zu bekommen, werden zunächst der Begriff Soziolekt und die Merkmale, die eine Unterschichtssprache auszeichnen würden, besprochen.
Title:Soziolekte. Gibt es in Berlin noch eine Unterschichtssprache und welche Merkmale hat sie?: Gibt es…Format:Kobo ebookPublished:August 3, 2005Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3638405397

ISBN - 13:9783638405393

Look for similar items by category:

Reviews