Spatial Mapping in virtuellen Umgebungen: Relevanz räumlicher Informationen für die User Experience und Aufgabenleistung by Daniel PietschmannSpatial Mapping in virtuellen Umgebungen: Relevanz räumlicher Informationen für die User Experience und Aufgabenleistung by Daniel Pietschmann

Spatial Mapping in virtuellen Umgebungen: Relevanz räumlicher Informationen für die User Experience…

byDaniel Pietschmann

Paperback | December 18, 2014 | German

Pricing and Purchase Info

$81.74 online 
$90.95 list price save 10%
Earn 409 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Mithilfe zahlreicher Studien aus Virtual Reality, 3D-Kino und Computerspielen analysiert Daniel Pietschmann zentrale Implikationen für die Kombination realitätsnaher Eingabegeräte und stereoskopischer Darstellung für das Erleben moderner virtueller Umgebungen. Diese Technologien liefern wahrnehmungsnahe sensorische Reize, die im Rahmen von Spatial Mapping betrachtet werden. Im Fokus steht dabei die Kombination verschiedener Technologien der Ein- und Ausgabe mit dem damit verbundenen Interaktionsgegenstand. Ein hoher Grad an Spatial Mapping erlaubt es Nutzern, intuitiv mit virtuellen Räumen zu interagieren, da die Wahrnehmungsräume ideal aufeinander abgestimmt sind. Der Transfer von Wissen und Fertigkeiten von realen auf virtuelle Handlungen führt zu einem positiven Benutzererlebnis und besserer Aufgabenleistung. Der Autor diskutiert die Anwendung von Spatial Mapping in Abhängigkeit vom Interaktionsgegenstand anhand eigener Untersuchungsergebnisse.
Daniel Pietschmann ist Dozent am Institut für Medienforschung der Technischen Universität Chemnitz.
Loading
Title:Spatial Mapping in virtuellen Umgebungen: Relevanz räumlicher Informationen für die User Experience…Format:PaperbackPublished:December 18, 2014Publisher:Springer Fachmedien WiesbadenLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3658083042

ISBN - 13:9783658083045

Reviews

Table of Contents

?User Experience und Zustände fokussierter Aufmerksamkeit.- Präsenz-Erleben in virtuellen Umgebungen.- Stereoskopie und Natural Mapping.- Spatial Mapping von Wahrnehmungsräumen.