Spielarten des Phantastischen in frühen Erzählungen Alfred Döblins by Philipp Sperrle

Spielarten des Phantastischen in frühen Erzählungen Alfred Döblins

byPhilipp Sperrle

Kobo ebook | March 23, 2016 | German

Pricing and Purchase Info

$17.99

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Alfred Döblin – ein phantastischer Erzähler? Unzweifelhaft sind viele der frühen Erzählungen Döblins durchsetzt von „irrealen“ Elementen, spuk- oder märchenhaften Ereignissen. Auf schwer fassbare Weise changieren sie zwischen Bildlichkeit und Wörtlichkeit. Die vorliegende Arbeit untersucht das Phantastische in Texten wie „Die Helferin“, „Die Verwandlung“ oder „Der Ritter Blaubart“ als „realitätssystemischen Skandal“ (Uwe Durst) und fragt danach, inwieweit bei Döblin das Phantastische zum Medium der Selbstbefragung der Literatur wird. Neben der genauen Lektüre ausgewählter Erzählungen Alfred Döblins aus den Bänden Die Ermordung einer Butterblume und Die Lobensteiner reisen nach Böhmen leistet die Untersuchung zugleich eine Überprüfung der Theorie phantastischen Erzählens von Uwe Durst und stellt damit nicht nur einen wichtigen Beitrag zur Erforschung der frühen Erzählungen Alfred Döblins, sondern auch zur Frage nach dem Phantastischen in der Literatur dar. Aus dem Gutachten: „Eine Studie von herausragender Qualität, die weithin Dissertationsniveau erreicht. … eine bemerkenswerte Kraft der gedanklichen Durchdringung und der Präzision der sprachlichen Formulierung … dürfte in der Würdigung dieser frühen Döblin-Texte Epoche machen.“ (Prof. Dr. Peter Sprengel)
Title:Spielarten des Phantastischen in frühen Erzählungen Alfred DöblinsFormat:Kobo ebookPublished:March 23, 2016Language:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3741200808

ISBN - 13:9783741200809

Reviews