Standardisierung - Kanonisierung: Erziehungswissenschaftliche Reflexionen by Johannes BilsteinStandardisierung - Kanonisierung: Erziehungswissenschaftliche Reflexionen by Johannes Bilstein

Standardisierung - Kanonisierung: Erziehungswissenschaftliche Reflexionen

EditorJohannes Bilstein, Jutta Ecarius

Paperback | July 28, 2009 | German

Pricing and Purchase Info

$77.95

Earn 390 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Vor dem Hintergrund der PISA-Studien und ihrer Konsequenzen wird in den Erziehungs- und Bildungswissenschaften intensiv und kontrovers über die neuartigen Standardisierungs- und Kanonisierungsprozesse diskutiert. Der Band enthält Diskussionen zum Kontext von Kanon und Zensur, von Ordnung und Normierung und der Legitimation des jeweils kanonisierten erzieherischen Verhaltens. Vertieft wird die Diskussion durch Ergebnisse erziehungswissenschaftlicher Forschung, die sich mit den Folgen und Konsequenzen, sei es impliziter, sei es expliziter Normierungen, beschäftigt.
Dr. Johannes Bilstein ist Professor für Pädagogik an der Kunstakademie Düsseldorf. Dr. Jutta Ecarius ist Professorin für Erziehungswissenschaft am Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften der Universität Gießen.
Loading
Title:Standardisierung - Kanonisierung: Erziehungswissenschaftliche ReflexionenFormat:PaperbackPublished:July 28, 2009Publisher:VS Verlag für SozialwissenschaftenLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3531156705

ISBN - 13:9783531156705

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Kanon, Bildung und soziale Normierung.- Standardisierung und Kanonisierung: Zur Imaginations- und Begriffsgeschichte.- Kulturkritik und ,Geistesgeschichte' als Kanonisierung. Debatten und Konflikte in den Geistes- und Sozialwissenschaften im Kaiserreich und in der Weimarer Republik.- Kanon, Diskurse und Tabuisierung. Pädagogische Theoriebildung am Beispiel von Jugend und Bildung.- Massenkultur, Kanon und soziale Mobilität. Eine kleine Ideologiekritik des Konstruktivismus.- Standards im Bildungskanon.- Fit für PISA? - Bildungsstandards und performative Effekte im Testregime. Vorschläge zur theoretischen und pädagogischen Differenzierung von Bildungsforschung und Aufgabenkultur.- Bildungsstandards: Kompetenz- oder Wissensstandards?.- Standardisierungsprozesse in Vorschule und Schule.- Standardisierung der frühen kindlichen ,Entwicklung' und ,Bildung' in Kindervorsorgeuntersuchungen.- Die pädagogische Normalisierung der ,selbstständigen Schülerin' und die Pathologisierung des ,Unaufmerksamen'. Eine diskursanalytische Skizze.- Bildungsferne Jugendliche? Zur Problematik einer Standard gewordenen wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Perspektive auf Hauptschüler.- Ästhetik und schulischer Kanon.- Hoch gelobt und tief verdammt: Das Theater im Kanon der (Schul-)Künste.- Trauer zeigen: Zur medialen Kanonisierung kollektiver Emotionen.- Individualkonzepte unter dem Einfluss von Standardisierungsprozessen in der Schule.- ". ohne kanonisches Wissen . sind kulturelle Identität und Kommunikation kaum möglich" - Kontradiktorisches zur musikalischen Bildung und ,Uneuropäisches' im Werkkanon der Konrad-Adenauer-Stiftung.- Hochschule/Universität.- Standardisierung zwischen Wissenschaft und Organisation.- Standardisierung von Studium und Lehre - Kanonisierung von Wissen?.