Statistik in der Epidemiologie psychischer Störungen by Michael HoeflerStatistik in der Epidemiologie psychischer Störungen by Michael Hoefler

Statistik in der Epidemiologie psychischer Störungen

byMichael Hoefler

Paperback | March 22, 2004 | German

Pricing and Purchase Info

$60.48 online 
$64.95 list price save 6%
Earn 302 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Praxisorientierte Darstellung der Statistik in der Epidemiologie psychischer Störungen mit vielen Anwendungsbeispielen. Vermittelt werden die wesentlichen Ideen zur Bedeutung und Interpretation statistischer und epidemiologischer Verfahren in der Forschung zu psychischen Störungen. Die Lesbarkeit wird nicht mit Formeln und mathematischen Details erschwert, sondern statistische Ansätze und Methoden werden einfach und verständlich erklärt. Der Schwerpunkt liegt dabei auf einem im Forschungsalltag sinnvollen Verständnis von Kausalität. Das vorgestellte "kontrafaktische" Konzept von Kausalität steht implizit hinter vielen statistischen Verfahren und Studiendesigns. Viele praktische Beispiele aus klinischer Psychologie und Psychiatrie veranschaulichen die im Forschungsalltag auftauchenden Probleme und deren Lösungen.

Title:Statistik in der Epidemiologie psychischer StörungenFormat:PaperbackPublished:March 22, 2004Publisher:Springer Berlin HeidelbergLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3540203877

ISBN - 13:9783540203872

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

1 Epidemiologische Grundprinzipien und Begriffe.- 2 Maße zum Vergleich des Risikos.- 3 Konfundierende Variablen, Kausalität und statistische Inferenz.- 4 Studiendesigns.- 5 Datenqualität.- 6 Stichprobenziehung.- 7 Kategoriale Regression.- 8 Survivalanalyse.- 9 Quantitative Zielvariablen.- Nachwort.- Literatur.