Stellt die Vektorkodierung bei der Gesichtserkennung einen Beweis für den Konnektionismus als Grundprinzip des menschlichen Geistes dar? by Thomas Weber

Stellt die Vektorkodierung bei der Gesichtserkennung einen Beweis für den Konnektionismus als…

byThomas Weber

Kobo ebook | September 20, 2012 | German

Pricing and Purchase Info

$11.19 online 
$13.99 list price save 20%

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Philosophie - Theoretische (Erkenntnis, Wissenschaft, Logik, Sprache), Note: 1,0, Universität Trier, Veranstaltung: Einführung in die Philosophie des Geistes, Sprache: Deutsch, Abstract: Eine Auseinandersetzung mit dem Aufsatz 'Sensorische Wahrnehmung: Die unglaubliche Leistungsfähigkeit der Vektorkodierung' von Paul Churchland aus: Grundkurs Philosophie des Geistes, Band 3: Intentionalität und mentale Repräsentation, herausgegeben von: Thomas Metzinger, Paderborn 2010.

Title:Stellt die Vektorkodierung bei der Gesichtserkennung einen Beweis für den Konnektionismus als…Format:Kobo ebookPublished:September 20, 2012Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3656275491

ISBN - 13:9783656275497

Look for similar items by category:

Reviews