Strategische Optionen für Anbieter auf Ersatzteilmärkten by Frieder SchuppertStrategische Optionen für Anbieter auf Ersatzteilmärkten by Frieder Schuppert

Strategische Optionen für Anbieter auf Ersatzteilmärkten

As told byFrieder Schuppert

Paperback | February 21, 1994 | German

Pricing and Purchase Info

$90.95

Earn 455 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Vor dem Hintergrund der hohen Attraktivität dieser Märkte entwickelt das Buch einen neuen Ansatz zur Nachfrageprognose und erarbeitet Gestaltungsempfehlungen, die aufzeigen, wie eine vorteilhafte Marktposition erreicht, gesichert und ausgebaut werden kann.
Title:Strategische Optionen für Anbieter auf ErsatzteilmärktenFormat:PaperbackPublished:February 21, 1994Publisher:Deutscher UniversitätsverlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3824460033

ISBN - 13:9783824460038

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

1. Die Ersatzteilversorgung als Gegenstand strategischer unternehmerischer Überlegungen.- 2. Konzeption eines Ansatzes zur Modellierung von Ersatzteilmärkten.- 2.1. Rahmenbedingungen auf Ersatzteilmärkten.- 2.2. Die Struktur von Ersatzteilversorgungssystemen.- 2.3. Bedeutung und Verfahren zur Bestimmung der Ersatzteilnachfrage.- 2.4. Kritische Betrachtung vorhandener Konzepte zur Ermittlung der Nachfrage nach Ersatzteilen.- 2.4.1. In der Praxis angewandte Verfahren der Ersatzteilnachfragevorhersage.- 2.4.2. Diskussion vorhandener Modelle zur Erklärung der Nachfrage nach Ersatzteilen.- 2.4.2.1. Phasenmodelle zur Erklärung der Nachfrage nach Ersatzteilen.- 2.4.2.2. Wahrscheinlichkeitstheoretisch fundierte Modelle zur Erklärung der Nachfrage nach Ersatzteilen.- 2.5. Eine neue Konzeption zur Bestimmung der Nachfrage nach Ersatzteilen.- 2.5.1. Die kausalen Abhängigkeiten der Ersatzteilnachfrage.- 2.5.2. Methodische Vorüberlegungen zur Modellierung der Nachfrage nach Ersatzteilen.- 2.5.2.1. Grundfragen der Modellierung des Marktpotentials für Ersatzteile.- 2.5.2.2. Grundfragen der theoretischen Abbildung der ersatzteilmarktlichen Gegebenheiten.- 3. Die kausalanalytische Bestimmung der Nachfrage nach Ersatzteilen.- 3.1. Die Bestimmung des Marktpotentials für Ersatzteile.- 3.1.1. Zuverlässigkeitstheoretische Vorbemerkungen.- 3.1.2. Die modelltheoretische Bestimmung des Marktpotentials für Ersatzteile.- 3.1.2.1. Die allgemeine Bestimmung des Marktpotentials für Ersatzteile.- 3.1.2.2. Die numerische Bestimmung des Marktpotentials für Ersatzteile.- 3.1.3. Die strategischen Ansatzpunkte des Marktpotentials für Ersatzteile.- 3.2. Die Ermittlung der Nachfrage nach Ersatzteilen bei heterogenen Marktbedingungen.- 3.2.1. Vorbemerkungen zur Modellierung heterogener Märkte.- 3.2.1.1. Die Abbildung von Nachfragerpräferenzen in heterogenen Märkten.- 3.2.1.2. Wettbewerbsbeziehungen in heterogenen Märkten.- 3.2.1.3. Preis-Mengenzusammenhänge in heterogenen Märkten.- 3.2.2. Die modelltheoretische Bestimmung der Ersatzteilnachfrage.- 3.2.2.1. Die Ermittlung der Nachfragefunktionen.- 3.2.2.2. Die numerische Bestimmung der Nachfrage nach Ersatzteilen.- 3.2.2.3. Die kausalen Abhängigkeiten der Nachfrage nach Ersatzteilen.- 3.2.3. Die strategischen Ansatzpunkte der Nachfrage nach Ersatzteilen.- 3.2.3.1. Die Umstellungskosten für Nachfrager nach Ersatzteilen.- 3.2.3.2. Die Nachfragerdichte im Marktfeld.- 3.2.3.3. Der Prohibitivpreis von Ersatzteilen als Ausdruck ihrer Funktionsnotwendigkeit.- 4. Strategische Gestaltungsempfehlungen für Anbieter auf Ersatzteilmärkten.- 4.1. Der wettbewerbsstrategische Ansatz zur Gewinnung strategischer Optionen auf Ersatzteilmärkten.- 4.2. Die ersatzteilmarktliche Produkt-und Marktbreiten-Entscheidung.- 4.2.1. Der Zusammenhang von Marktbreite und Wettbewerbssituation.- 4.2.2. Der Spezialisierungsgrad als Instrument zur Gestaltung der Marktbreite.- 4.2.3. System-, Standard-und Nischenangebot als strategische Optionen im Produkt-Markt-Bereich.- 4.3. Die Gestaltung der Spielregeln des Wettbewerbs auf Ersatzteilmärkten.- 4.3.1. Die Veränderung der Marktstruktur durch Beeinflussung der Nachfragerverteilung.- 4.3.2. Die Absicherung der Marktstruktur gegen Nachfragerabwanderung.- 4.3.3. Die Absicherung der Marktstruktur gegen Anbieterzuwanderung.- 4.4. Timing-Strategien auf Ersatzteilmärkten.- 4.5. Kostenführerschaftsstrategien auf Ersatzteilmärkten.- 4.5.1. Voraussetzungen und Ansatzpunkte von Kostenführerschaftsstrategien.- 4.5.2. Skaleneffekte in der Ersatzteilversorgung.- 4.5.3. Stochastische Größeneffekte in der Ersatzteilversorgung.- 4.5.4. Verbundeffekte in der Ersatzteilversorgung.- 5. Zentrale Entwicklungslinien auf Ersatzteilmärkten.- Stichwortverzeichnis.