Strukturen Und Schauplätze Der Gestik: Gebärden Und Ihre Handlungsorte In Der Malerei Des Ausgehenden Mittelalters

April 14, 2014|
Strukturen Und Schauplätze Der Gestik: Gebärden Und Ihre Handlungsorte In Der Malerei Des Ausgehenden Mittelalters by Florens Deuchler
$90.99
Hardcover
Earn 455 plum® points
Buy Online
Ship to an address
Ships within 3-5 weeks.Free shipping on orders over $35
Pick up in store
To see if pickup is available,
Buy In Store
Not sold in stores
Prices and offers may vary in store

about

Zum Überleben sind Sterbliche gezwungen, sich zu bewegen und tätig zu werden. Um diesen Willen samt dahinter verborgenen Absichten den Mitmenschen, Gottheiten und Tieren - seit der Antike - kund zu tun und verständlich zu machen, bedienen sie sich neben Worten ebenso vieler Zeichen und Körperrhythmen. Die Notate zu den Grundlagen und den Strukturen der Gestik untersuchen den kulturgeschichtlichen Zusammenhang und gehen dabei von spätmittelalterlichen Darstellungen zwischenmenschlicher Gestik und ihrer Schauplätze aus; als historische Gelenk- und Anlegestellen dienen der Ingeborgpsalter (um 1200), der Codex Manesse (um 1300) und die Wandmalereien in der Torre Aquila zu Trient (um 1400).

Florens Deuchler, Florenz Florens Deuchler, Firenze
Loading
Title:Strukturen Und Schauplätze Der Gestik: Gebärden Und Ihre Handlungsorte In Der Malerei Des Ausgehenden Mittelalters
Format:Hardcover
Product dimensions:300 pages, 9.45 X 6.69 X 0.98 in
Shipping dimensions:300 pages, 9.45 X 6.69 X 0.98 in
Published:April 14, 2014
Publisher:De Gruyter
Language:German
Appropriate for ages:All ages
ISBN - 13:9783110318142

Recently Viewed
|