Strukturierte Programmierung: Einführung in die Methode und ihren praktischen Einsatz zum Selbststudium by W. JordanStrukturierte Programmierung: Einführung in die Methode und ihren praktischen Einsatz zum Selbststudium by W. Jordan

Strukturierte Programmierung: Einführung in die Methode und ihren praktischen Einsatz zum…

byW. Jordan, D. Sahlmann, H. Urban

Paperback | June 1, 1984 | German

Pricing and Purchase Info

$86.17 online 
$90.95 list price save 5%
Earn 431 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

Title:Strukturierte Programmierung: Einführung in die Methode und ihren praktischen Einsatz zum…Format:PaperbackPublished:June 1, 1984Publisher:Springer Berlin HeidelbergLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3540130950

ISBN - 13:9783540130956

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Hinweise zum Selbststudium.- 1 Einführung.- 2 Methode der Strukturierten Programmierung.- 2.1 Ziele der Strukturierten Programmierung.- 2.2 Schrittweise Verfeinerung.- 2.3 Beschränkung der Strukturblockarten.- 2.4 Blockkonzept.- 2.5 Lesbarkeit.- 2.6 Datenunterscheidung.- 3 Darstellungsmittel für die Strukturierte Programmierung.- 3.1 Baumdiagramme.- 3.2 DIN 66001.- 3.3 Struktogramme.- 3.4 Verbale Entwurfssprache.- Beispiel "Primzahlen".- 4 Umsetzung des Entwurfs in Primärcode.- 4.1 Der Vorübersetzer COLUMBUS.- Programm "Primzahlen" in COBOL.- Programm "Primzahlen" in Assembler.- 4.2 Manuelle Implementierung eines Entwurfs mit COBOL.- 4.3 Manuelle Implementierung eines Entwurfs mit Assembler.- 4.4 Manuelle Implementierung eines Entwurfs mit FORTRAN.- 5 Beispiele und Übungen zur Strukturierten Programmierung.- 5.1 Lineare Verarbeitung.- 5.2 Mischen.- Erweiterung.- 5.3 Gruppenwechsel.- 5.4 Tabellenverarbeitung.- Einlesen und Aufbauen einer Tabelle.- Verarbeiten von Tabellendaten.- Sortieren von Tabellenelementen.- 6 Strukturierte Programmierung und Software-Entwicklung.- 6.1 DV-Grobkonzept.- 6.2 DV-Feinkonzept.- 6.3 Implementierung und Test.