Systemische Organisations- und Unternehmensberatung: Praxishandbuch für Berater und Führungskräfte by Heiner EllebrachtSystemische Organisations- und Unternehmensberatung: Praxishandbuch für Berater und Führungskräfte by Heiner Ellebracht

Systemische Organisations- und Unternehmensberatung: Praxishandbuch für Berater und Führungskräfte

byHeiner Ellebracht, Gerhard Lenz, Gisela Osterhold

Paperback | September 8, 2011 | German

Pricing and Purchase Info

$83.77 online 
$103.95 list price save 19%
Earn 419 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Systemisches Denken und Handeln hat sich inzwischen zur wichtigsten Kompetenz von Beratern und Führungskräften entwickelt. Im Fokus systemischer Arbeit steht die Veränderung und das Management von Veränderung. Dieses Handbuch bietet allen professionellen Veränderern bewährte Instrumente und Werkzeuge. Es behandelt die wichtigsten praxisrelevanten Themen zu Veränderungsprozessen und zeigt Vorgehensweisen und Lösungsansätze. Ein fundiertes Praxishandbuch mit vielen Beispielen, Fallstudien und Checklisten, jetzt in der 3., überarbeiteten Auflage.
Dr. Heiner Ellebracht, Dr. Gerhard Lenz und Gisela Osterhold beraten seit vielen Jahren nationale und internationale Unternehmen bei komplexen Veränderungsprozessen. Ihre Erfahrungen und ihr Wissen geben sie auch in Trainings- und Ausbildungsprogrammen weiter. Sie sind Geschäftsführer der eurosysteam GmbH, Heidelberg und Essen.
Loading
Title:Systemische Organisations- und Unternehmensberatung: Praxishandbuch für Berater und FührungskräfteFormat:PaperbackPublished:September 8, 2011Publisher:Gabler VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3834928399

ISBN - 13:9783834928399

Reviews

Table of Contents

Systemische Konzepte und Techniken
Veränderungsmanagement
Kreativität und Innovation
Strategie- und Prozessmanagement
Teamentwicklung
Krisen- und Konfiktmanagement
Coaching und Leadership
Unternehmenskultur