The desktop guide to complementary & alternative medicine: Evidenzbasierte Komplementärmedizin by Edzard ErnstThe desktop guide to complementary & alternative medicine: Evidenzbasierte Komplementärmedizin by Edzard Ernst

The desktop guide to complementary & alternative medicine: Evidenzbasierte Komplementärmedizin

EditorEdzard ErnstTranslated byP. Falkenburg

Paperback | March 11, 2005 | German

Pricing and Purchase Info

$104.20

Earn 521 plum® points

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Alternative Therapieverfahren sind gefragt. Doch was hilft wirklich und was schadet eher? Die 64 wichtigsten Diagnose- und Therapieverfahren wurden von den Herausgebern mit evidenzbasierten Methoden einem kritischen Test unterzogen. Als Ergebnis liegt das erste Buch vor, das mit Studien belegte Empfehlungen für den Einsatz von Naturheilverfahren in Zusammenarbeit mit der schulmedizinischen Praxis gibt. Die stringente Gliederung jedes Kapitels hilft Arzt wie Patient schnell die gesuchte Information zu einem Arzneimittel, einer Heilmethode oder zu einer Krankheit zu finden. Ein unerlässliches Buch für alle Ärzte, Studenten, Apotheker und Patienten, die sich für Naturheilverfahren und Komplementärmedizin interessieren.
Title:The desktop guide to complementary & alternative medicine: Evidenzbasierte KomplementärmedizinFormat:PaperbackPublished:March 11, 2005Publisher:Springer Berlin HeidelbergLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3540441700

ISBN - 13:9783540441700

Look for similar items by category:

Customer Reviews of The desktop guide to complementary & alternative medicine: Evidenzbasierte Komplementärmedizin

Reviews

Table of Contents

Sektion 1: Wegweiser (Methoden, Nutzerhinweise )Sektion 2: Diagnostische Verfahren (Bioresonanz, Chiropraktische , Diagnosetechniken, Irisdiagnostik, Kinesiologie, Kirlian-Photographie, Laboruntersuchungen, Pulsdiagnostik, Reflexzonen, Vegatest, Zungendiagnostik Sektion 3: Therapeutische Verfahren (Akupunktur, Alexander-Technik, Aromatherapie, Autogenes Training, Bach-Blütentherapie, Biofeedback, Chelattherapie, Chiropraktik, Entspannungstechniken, Geistheilung, Homöopathie, Hypnotherapie, Kranio-Sakral-Therapie, Kräutermedizin, Massage, Naturheilkunde, Osteopathie, Reflexzonentherapie, Tai-Ji-Quan, Yoga)Sektion 4: Pflanzliche und nichtpflanzliche Heilmittel (Aloe vera, Artischocke, Baldrian, Brennnessel, Chitosan, Chondroitin, Coenzym Q10, Echinacea, Ginkgo, Ginseng, Glukosamin, Grüner Tee, Guar-Gummi, Haifischknorpel, Hopfen, Ingwer, Johanniskraut, Kamille, Kava-Kava, Knoblauch, Lavendel, Mariendistel, Melatonin, Mistel, Mönchspfeffer, Mutterkraut, Nachtkerze, Passionsblume, Pfefferminze, Phytoöstrogene, Preiselbeere, Propolis, Rosskastanie, Rotklee, Sägepalme, Taigawurzel, Teebaum, Teufelskralle, Thymian, Traubensilberkerze, Weide, Weinrebe, Weißdorn, Yohimbe)Sektion 5: Krankheitsbilder (AIDS / HIV-Infektion, Alzheimersche Krankheit, Angstzustände, Asthma, Atemwegsinfektionen, Atopisches Ekzem, Chronische Veneninsuffizienz, Chronisches Ermüdungssyndrom, Claudicatio intermittens, Depression, Drogen- / Alkoholabhängigkeit, Erektionsstörungen, Fibromyalgie, Gutartige Prostata-Hypertrophie, Hepatitis, Herpes simplex, Herpes zoster, Heuschnupfen, Hypercholesterinämie, Kongestive Herzinsuffizienz, Kopfschmerzen, Krebs, Menopause, Migräne, Multiple Sklerose, Nackenschmerzen, Obstipation, Osteoarthritis, Prämenstruelles Syndrom, Raucherentwöhnung, Reizdarmsyndrom, Rheumatoide Arthritis, Rückenschmerzen, Schlaflosigkeit, Schlaganfall, Tinnitus, Übelkeit und Erbrechen, Übergewicht) Sektion 6: Naturheilverfahren in Europa, in den USA, in Kanada, Warum nutzen Patienten Naturheilverfahren, Rechtliche und ethische Aspekte, Sicherheitsaspekte,  Ökonomische Aspekte