The Gateway Arch by Tracy Campbell

The Gateway Arch

byTracy CampbellEditorMark Crispin Miller

Kobo ebook | June 18, 2019

Pricing and Purchase Info

$17.59 online 
$21.99 list price save 20%

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

'Brecht hat viele Frauen gehabt, geliebt hat er aber nur die Bi.' (Helene Weigel) Er gab ihr den Kosenamen 'Bi' für Bitterspüß, sich selbst nannte er 'Bidi' – warum, hat er nie verraten. 15 Jahre war Paula Banholzer, wohlbehütete Tochter aus gutbürgerlichem Hause, als der 18-jährige Gymnasiast Eugen Berthold sich im Frühjahr 1916 an ihre Fersen heftete: nicht besonders gutaussehend, dafür aber von ungeheurer Hartnäckigkeit und beeindruckender Beredsamkeit, mit der er Konkurrenten einfach 'wegdiskutierte'. Dieser Faszination konnte sich Paula nicht entziehen, und so wurde aus den beiden ein Paar. Dies blieb drei Jahre später nicht ohne Folgen, und damit war der Skandal perfekt. Immerhin schrieb man das Jahr 1919. Erst als alte Dame hat Paula Banholzer die Erinnerungen an die gemeinsamen Jahre niedergeschrieben – eine turbulente Zeit, nicht nur wegen des ungeplanten Nachwuchses. Denn der große Dramatiker war zwar extrem eifersüchtig, doch selbst alles andere als monogam, wobei er ungeniert 'Parallel-Gastspiele' auf mehreren 'Bühnen' gab. Die Beziehung zu der Opernsängerin Marianne Zoff endete gar in einem festen Engagement als Ehemann und Vater – vorläufig jedenfalls.

Title:The Gateway ArchFormat:Kobo ebookPublished:June 18, 2019Publisher:Yale University Press (Ignition)Language:English

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN:9990057681240

Reviews

From the Author

This “fascinating, engaging” history of St. Louis’s monument to American expansion reveals a story of greed, discrimination, and community displacement (NextSTL.com).Rising to a triumphant height of 630 feet, the Gateway Arch is one of the world’s most widely recognized structures and attracts millions of tourists to St. Louis every year. Envisioned in 1947 but not completed until the mid-1960s, its story is one of innovation and greed; civic pride and backroom deals. Weaving together social, political, and cultural perspectives, historian Tracy Campbell uncovers the complicated and troubling history of this iconic symbol.In this revealing account, Campbell shows that the so-called Gateway to the West was the scheme of shrewd city leaders who were willing to steal an election, destroy historic buildings, and drive out communities in order to make downtown St. Louis more profitable. Campbell also tells the human story of the architect Eero Saarinen, whose prize-winning design brought him acclaim but also charges of plagiarism, and who didn’t live to see the completion of his vision.