Traumafokussierte kognitive Verhaltenstherapie bei Kindern und Jugendlichen by Lutz GoldbeckTraumafokussierte kognitive Verhaltenstherapie bei Kindern und Jugendlichen by Lutz Goldbeck

Traumafokussierte kognitive Verhaltenstherapie bei Kindern und Jugendlichen

Translated byLutz Goldbeck

Paperback | March 11, 2009 | German

Pricing and Purchase Info

$70.50 online 
$77.95 list price save 9%
Earn 353 plum® points

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Die in den USA entwickelte "Trauma Focused Cognitive Behavioral Therapy" ist ein verhaltenstherapeutischer Ansatz zur Bearbeitung von Traumata und Trauer bei Kindern und Jugendlichen. Der Therapieansatz wird sehr anschaulich anhand konkreter Beispiele und direkt auf die Therapiesituation bezogen dargestellt. Arbeitsblätter, Beispieldialoge und spezifische Problem-Lösung-Gegenüberstellungen ermöglichen eine schnelle Umsetzung in die Praxis. Die 19 Module des Programms können schnell erfasst und gezielt vertieft werden.
Title:Traumafokussierte kognitive Verhaltenstherapie bei Kindern und JugendlichenFormat:PaperbackDimensions:213 pages, 9.53 × 6.69 × 0.01 inPublished:March 11, 2009Publisher:Springer Berlin HeidelbergLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3540885706

ISBN - 13:9783540885702

Look for similar items by category:

Customer Reviews of Traumafokussierte kognitive Verhaltenstherapie bei Kindern und Jugendlichen

Reviews

Table of Contents

Traumafokussierte kognitive Verhaltenstherapie.- Auswirkungen von Trauma und Trauer auf Kinder und Familien. - Diagnostische Strategien für traumatisierte Kinder. - Das TF-CBT-Modell: Grundlagen. - Die Rolle des TF-CBT-Therapeuten. - Traumafokussierte Komponenten. - Komponente 1: Psychoedukation. - Komponente 2: Elternfertigkeiten. - Komponente 3: Entspannung. - Komponente 4: Ausdruck und Modulation von Affekten. - Traumafokussierte Komponente 5: Kognitive Verarbeitung und Bewältigung. - Komponente 6: Das Trauma-Narrativ. - Komponente 7: Durcharbeiten der traumatischen Erfahrung. - Komponente 8: In-Vivo-Bewältigung von traumatischen Erinnerungen. - Komponente 9: Gemeinsame Eltern-Kind-Sitzungen. - Komponente 10: Förderung künftiger Sicherheit und Entwicklung. - Trauerfokussierte Komponenten. - Komponente 1: Psychoedukation über Trauer. - Komponente 2: Trauerreaktionen und Auflösung ambivalenter Gefühle für die verstorbene Person. - Komponente 3: Bewahren positiver Erinnerungen an die verstorbene Person. - Komponente 4: Neudefinition der Beziehung zur verstorbenen Person und Hinwendung zu gegenwärtigen Beziehungen. - Rückschau und Beendigung der Behandlung. Anhang. - Informationsmaterial. - Quellen. - Aufbauendes Training.