Tscherne Unfallchirurgie: Kopf und Körperhöhlen by R. HenkelTscherne Unfallchirurgie: Kopf und Körperhöhlen by R. Henkel

Tscherne Unfallchirurgie: Kopf und Körperhöhlen

Drawings byR. Henkel, Jörg KühnEditorO. Trentz

Paperback | August 23, 2014 | German

Pricing and Purchase Info

$137.90

Earn 690 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Unter Mitarbeit zahlreicher Fachwissenschaftler
Title:Tscherne Unfallchirurgie: Kopf und KörperhöhlenFormat:PaperbackPublished:August 23, 2014Publisher:Springer Berlin HeidelbergLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3642629466

ISBN - 13:9783642629464

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

1 Das Schädel-Hirn-Trauma.- 1.1 Läsionen.- 1.1.1 Primärläsionen.- 1.1.2 Sekundärläsionen.- 1.2 Diagnostik.- 1.2.1 Klinische Diagnostik.- 1.2.2 Apparative Diagnostik.- 1.3 Therapie.- 1.3.1 Allgemeine Therapie.- 1.3.2 Chirurgische Therapie.- 1.4 Komplikationen.- 1.4.1 Anstieg des intrakraniellen Drucks.- 1.4.2 Blutungen.- 1.4.3 Epileptische Anfälle.- 1.4.4 Infektionen.- 1.4.5 Störung der Liquorzirkulation.- 1.4.6 Luftembolie.- 1.4.7 Extrazerebrale Komplikationen.- 1.5 Pathologien.- 1.5.1 Skalpverletzungen.- 1.5.2 Intrakranielle Hämatome - allgemein.- 1.5.3 Akutes Subduralhämatom.- 1.5.4 Aktues Epiduralhämatom.- 1.5.5 Akutes intrazerebrales Hämatom.- 1.5.6 Hämatom der hinteren Schädelgrube.- 1.5.7 Chronisches Subduralhämatom.- 1.5.8 Offene Schädel-Hirn-Verletzungen.- 1.5.9 Impressionsfraktur.- 1.5.10 Frontobasale Fraktur.- 1.5.11 Penetrierende Verletzungen des Schädels.- Literatur.- 2 Ophthalmologische Notfälle.- 2.1 Allgemeine Vorgehensweise.- 2.1.1 Anamnese.- 2.1.2 Erstuntersuchung.- 2.1.3 Transport augenverletzter Patienten.- 2.2 Spezielle Verletzungen.- 2.2.1 Verätzungen durch Chemikalien.- 2.2.2 Verbrennungen.- 2.2.3 Lidverletzungen.- 2.2.4 Bindehautverletzungen.- 2.2.5 Hornhautverletzungen.- 2.2.6 Irisverletzungen.- 2.2.7 Linsenverletzungen.- 2.2.8 Perforierende Bulbusverletzungen.- 2.2.9 Intraokulare Fremdkörper.- 2.2.10 Kontusionsverletzungen des Bulbus.- 2.2.11 Orbitaverletzungen.- 2.2.12 Verletzung des N. opticus.- Literatur.- 3 Verletzungen im Hals-Nasen-Ohren-Bereich.- 3.1 Scharfe und stumpfe Verletzungen des Halses.- 3.1.1 Symptomatik.- 3.1.2 Diagnostik.- 3.1.3 Blutgefäßverletzungen.- 3.1.4 Verletzungen von Hirn- und Spinalnerven.- 3.1.5 Chylusgefäßverletzungen.- 3.1.6 Schild- und Speicheldrüsenverletzungen.- 3.1.7 Kehlkopf- und Tracheaverletzungen.- 3.1.8 Verletzungen von Hypopharynx und zervikalem Ösophagus.- 3.2 Verätzungen und Verbrühungen des Speiseweges.- 3.3 Fremdkörper des oberen Aerodigestivtraktes.- 3.3.1 Hypopharynx- und Ösophagusfremdkörper.- 3.3.2 Fremdkörper in Larynx, Trachea und Bronchialsystem.- 3.4 Verletzungen von Gesicht und Gesichtsschädel.- 3.4.1 Verletzungen der äußeren Nase.- 3.4.2 Epistaxis.- 3.4.3 Verletzungen von Stirnhöhle, Siebbeinzellen und Frontobasis (frontobasale Frakturen).- 3.4.4 Verletzungen von äußerem Ohr und Gehörgang.- 3.4.5 Verletzungen des Felsenbeins (laterobasale Frakturen).- 3.4.6 Stumpfes Schädeltrauma ohne Fraktur.- Literatur.- 4 Gesichtsschädelverletzungen.- 4.1 Allgemeine Vorgehensweise.- 4.2 Diagnostik.- 4.3 Weichteilverletzungen des Gesichts.- 4.3.1 Allgemeine Grundsätze.- 4.3.2 Verletzungen des Ductus parotideus und des N. facialis.- 4.3.3 Schmutztätowierungen.- 4.4 Zahnverletzungen und Alveolarfortsatzfrakturen.- 4.4.1 Zahnfrakturen und Zahnluxationen.- 4.4.2 Alveolarfortsatzfrakturen.- 4.5 Unterkieferfrakturen.- 4.5.1 Operative Zugänge zum Unterkiefer.- 4.5.2 Frakturen des Unterkieferkörpers und des Unterkieferastes.- 4.5.3 Kiefergelenkfrakturen.- 4.6 Mittelgesichtsfrakturen.- 4.6.1 Operative Zugänge zum oberen und mittleren Gesichtsdrittel.- 4.6.2 Zentrale Mittelgesichtsfrakturen.- 4.6.3 Laterale Mittelgesichtsfrakturen.- 4.6.4 Zentrolaterale Mittelgesichtsfrakturen.- 4.7 Orbitafrakturen.- 4.8 Stirnhöhlenverletzungen.- 4.9 Autogene Knochentransplantate.- 4.10 Besonderheiten in der Versorgung kraniomaxillofazialer Frakturen im Kindesalter.- 4.11 Schußverletzungen.- 4.12 Sekundärkorrekturen von Traumafolgen.- Literatur.- 5 Verletzungen des Herzens und der großen thorakalen Gefaße.- 5.1 Herzverletzungen und Herzchirurgie.- 5.1.1 Geschichtliche Entwicklung.- 5.1.2 Inzidenz im zivilen Leben.- 5.1.3 Grundsätze der Notfallversorgung.- 5.2 Herzverletzungen.- 5.2.1 Anatomische Vorbemerkungen.- 5.2.2 Operative Zugänge.- 5.2.3 Perikardtamponade und ihre Behandlung.- 5.2.4 Verletzungen durch stumpfe Traumen.- 5.2.5 Penetrierende Verletzungen.- 5.3 Verletzungen der intrathorakalen großen Gefäße.- 5.3.1 Anatomische Vorbemerkungen.- 5.3.2 Operative Zugänge.- 5.3.3 Pathophysiologie und Diagnostik.- 5.3.4 Verletzungen durch stumpfe Traumen.- 5.3.5 Penetrierende Verletzungen.- Literatur.- 6 Verletzungen der Thoraxwand, des Tracheobronchialsystems und der Lunge.- 6.1 Verletzungen der Thoraxwand.- 6.1.1 Stumpfe Thoraxwandverletzungen.- 6.1.2 Perforierende Thoraxverletzungen.- 6.2 Verletzungen des Tracheobronchialsystems.- 6.2.1 Stumpfe Tracheobronchialverletzungen.- 6.2.2 Penetrierende Tracheobronchialverletzungen.- 6.3 Verletzungen der Lungen.- 6.3.1 Stumpfe Lungenverletzungen.- 6.3.2 Perforierende Lungenverletzungen.- Literatur.- 7 Lungenkontusion.- 7.1 Historische Aspekte.- 7.2 Pathophysiologie.- 7.2.1 Primäre Parenchymschädigung der Lunge durch Kontusion.- 7.2.2 Sekundäre pulmonale Parenchymschädigung nach Lungenkontusion.- 7.3 Diagnostisches Vorgehen.- 7.3.1 Anamnese.- 7.3.2 Klinische Untersuchung.- 7.3.3 Empfohlene Diagnostik.- 7.4 Akutbehandlung.- 7.4.1 Intubation und Beatmung.- 7.4.2 Notfallbronchoskopie.- 7.4.3 Notfallthorakotomie.- 7.4.4 Erkennung und Behandlung des Hochdrucködems.- 7.4.5 Erkennung des "kritischen Patienten".- 7.5 Intensivbehandlung.- 7.5.1 Beatmungsstrategie.- 7.5.2 Entwöhnung von der Beatmung.- 7.5.3 Prophylaktische und therapeutische Lagerung.- 7.6 Spätprognose bei Lungenkontusion.- Literatur.- 8 Abdominalverletzungen.- 8.1 Unfallmechanismen.- 8.1.1 Stumpfe Traumen.- 8.1.2 Penetrierende Verletzungen.- 8.2 Diagnostik.- 8.2.1 Klinische Untersuchung.- 8.2.2 Labordiagnostik.- 8.2.3 Bildgebende Verfahren.- 8.2.4 Invasive Diagnostik.- 8.2.5 Bewertung konkurrierender Verfahren.- 8.2.6 Abklärungsalgorithmen.- 8.2.7 Klassifikation.- 8.3 Allgemeine Versorgungsprinzipien.- 8.3.1 Therapieziele.- 8.3.2 Operatives Vorgehen.- 8.3.3 Versorgungstechnik.- 8.3.4 "Damage control".- 8.3.5 Techniken zur Blutungskontrolle.- 8.4 Milzverletzungen.- 8.4.1 Indikation zu konservativem oder operativem Vorgehen.- 8.4.2 Operationsverfahren.- 8.4.3 Operatives Vorgehen.- 8.4.4 Postoperative Behandlung und Komplikationen.- 8.4.5 Konservatives Vorgehen.- 8.5 Leberverletzungen.- 8.5.1 Indikation zu konservativem oder operativem Vorgehen.- 8.5.2 Operationsverfahren.- 8.5.3 Operatives Vorgehen.- 8.5.4 Methoden der Blutstillung.- 8.5.5 Postoperative Behandlung und Komplikationen.- 8.5.6 Konservatives Vorgehen.- 8.6 Zwerchfellverletzungen.- 8.6.1 Symptomatik.- 8.6.2 Diagnostik.- 8.6.3 Operationsindikation.- 8.6.4 Operatives Vorgehen.- 8.6.5 Postoperative Behandlung und Komplikationen.- 8.6.6 Konservatives Vorgehen.- 8.7 Verletzungen des Magens.- 8.7.1 Operationsindikation und Operationsverfahren.- 8.7.2 Operatives Vorgehen.- 8.7.3 Postoperative Behandlung und Komplikationen.- 8.8 Dünndarm- und Mesenterialverletzungen.- 8.8.1 Operationsindikation und Operationsverfahren.- 8.8.2 Operatives Vorgehen.- 8.8.3 Postoperative Behandlung und Komplikationen.- 8.8.4 Konservatives Vorgehen.- 8.9 Verletzungen von Kolon, Rektum und Anus.- 8.9.1 Operationsindikation.- 8.9.2 Operatives Vorgehen.- 8.9.3 Postoperative Behandlung und Komplikationen.- 8.10 Pankreas- und Duodenalverletzungen.- 8.10.1 Indikation zum konservativen oder operativen Vorgehen.- 8.10.2 Operationsverfahren.- 8.10.3 Operatives Vorgehen.- 8.10.4 Postoperative Behandlung und Komplikationen.- 8.10.5 Konservatives Vorgehen.- 8.11 Gefäßverletzungen im Bauchraum.- 8.12 Retroperitoneales Hämatom.- Literatur.- 9 Nierenverletzungen.- 9.1 Epidemiologie.- 9.2 Einteilung der Nierenverletzungen.- 9.3 Diagnostik.- 9.3.1 Klinische Befunde.- 9.3.2 Bildgebende Verfahren.- 9.4 Therapie.- 9.4.1 Operatives Vorgehen.- 9.5 Spätkomplikationen.- Literatur.