Umweltanalytik und Ökotoxikologie by Stephan HollerUmweltanalytik und Ökotoxikologie by Stephan Holler

Umweltanalytik und Ökotoxikologie

byStephan Holler, Christoph Schäfers, Joachim Sonnenberg

Hardcover | March 25, 1996 | German

Pricing and Purchase Info

$155.95

Earn 780 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Ökosysteme werden in vielfältiger Weise durch den Menschen beeinträchtigt. Ein wesentlicher Aspekt ist die Schädigung durch Umweltchemikalien. Umweltanalytik und Ökotoxikologie werden eingesetzt, um Belastungen und Schäden durch eine Chemikalie abzuschätzen. Eine Risikobewertung wird möglich, wenn das Verhalten der Chemikalie bekannt und ein Überblick über die strukturelle und funktionelle Komplexität und Verletzbarkeit von Ökosystemen und ihren Komponenten gewonnen ist. Die Autoren gehen das Wechselspiel von Chemikalie und Ökosystem von verschiedenen Perspektiven an und führen in die Sichtweisen und Praktiken der beteiligten Wissenschaften ein. Dieses Buch wendet sich an Leute, die einen Einstieg in das Gebiet suchen und ihr Wissen um interdisziplinäre Aspekte erweitern wollen.
Title:Umweltanalytik und ÖkotoxikologieFormat:HardcoverPublished:March 25, 1996Publisher:Springer Berlin HeidelbergLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3540587187

ISBN - 13:9783540587187

Reviews

Table of Contents

1 Integrationsebenen lebender Systeme.- 1.1 Eigenschaften lebender Systeme.- 1.2 Biomoleküle.- 1.2.1 Die wässrige Lösung.- 1.2.2 Proteine.- 1.2.3 Nucleinsäuren.- 1.2.4 Kohlenhydrate.- 1.2.5 Lipide.- 1.2.6 Entwicklung des Energiestoffwechsels.- 1.2.7 Intermediärstoffwechsel: Citratcyclus.- 1.3 Zellen.- 1.3.1 Procyten und Eucyten.- 1.3.2 Pflanzliche und tierische Zellen.- 1.3.3 Strukturelle Komplexität und funktionale Differenzierung: Cytoplasma und Kompartimentierung.- 1.3.4 Stoffaustausch und Stoffwechsel: Membransysteme.- 1.3.5 Energiegewinnung: Mitochondrien und Plastiden.- 1.3.6 Bewegung: Mikrotubuli und Mikrofilamente.- 1.3.7 Vererbung: Zellkern.- 1.3.8 Zellen von Vielzellern.- 1.3.9 Gewebe.- 1.4 Organe und Organsysteme.- 1.4.1 Organe höherer Pflanzen.- 1.4.2 Bau und Leistung tierischer Organe.- 1.5 Organismen.- 1.5.1 Strukturelle Komplexität: Organisnische Vielfalt und Systematik.- 1.5.2 Fortpflanzung.- 1.5.3 Wachsum und Entwicklung.- 1.5.4 Physiologisches Gleichgewicht.- 1.5.5 Reaktion und Aktion.- 1.6 Populationen.- 1.6.1 Vererbung und Evolution: Populationsgenetik.- 1.6.2 Wachstum und Entwicklung: Populationsdynamik.- 1.6.3 Strukturelle Komplexität: Demographie.- 1.6.4 Wechselbeziehungen zwischen Populationen.- 1.7 Biozönosen.- 1.7.1 Strukturelle Komplexität.- 1.7.2 Stoff- und Energiewechsel.- 1.7.3 Wachstum und Entwicklung: Biozönotische Dynamik.- 2 Verhalten von Chemikalien in der Umwelt.- 2.1 Eigenschaften von Umweltkompartimenten.- 2.1.1 Umweltmedium Wasser.- 2.1.2 Umweltmedium Boden.- 2.1.3 Umweltmedium Luft.- 2.2 Eigenschaften und Quellen von Umweltchemikalien.- 2.2.1 Stoffkreisläufe.- 2.2.3 Biozide.- 2.2.4 Luftverschmutzung: SO2, NOx, CO2 und andere Spurengase.- 2.2.5 Andere Umweltchemikalien: PAK, chlororganische Verbindungen, Quecksilber.- 2.2.6 Psysikochemische Daten zur Beurteilung von Umweltchemikalien.- 2.3 Senken von Umweltchemikalien.- 2.3.1 Bioabbau.- 2.3.1 Chemischer Abbau.- 2.4 Entsorgung durch den Menschen.- 2.4.1 Kläranlagen.- 2.4.2 Entsorgung von Müll.- 2.4.3 Altlasten.- 2.4.4 Luftreinhaltungstechniken.- 3 Nachweis von Kontaminationen in Umweltproben.- 3.1 Probenahme und Probenvorbereitung.- 3.2 Summenparameter.- 3.2.1 Leitfähigkeit, pH-Wert.- 3.2.2 Trockengewicht, Glühverlust.- 3.2.3 Organische Substanz: CSB, BSB, TOC.- 3.2.4 Säure- und Basekapazität.- 3.2.5 Organochlorverbindungen: AOX, EOX, PDX.- 3.2.6 Kohlenwasserstoffe.- 3.2.7 Phenolindex.- 3.3 Nachweis von Metallen durch Atomabsorptionsspektroskopie.- 3.3.1 Prinzip der Atomabsorptionsspektroskopie.- 3.3.2 Aufbau eines Atomabsorptionsspektrometers.- 3.3.3 Optisches System.- 3.3.4 Störungen bei der Atomabsorptionsspektroskopie.- 3.3.5 Probenvorbereitung und Probenaufgabe.- 3.4 Chromatographische Methoden.- 3.4.1 Einleitung und Allgemeine Einführung.- 3.4.2 Grundlagen der Chromatographie.- 3.4.3 Hochdruckflüssigkeitschromatographie HPLC.- 3.4.4 Gaschromatographie.- 4 Wechselwirkungen mit lebenden Systemen.- 4.1 Blickwinkel und Einsatzfelder der Ökotoxikologie.- 4.2 Der ökotoxikologische Risikobegriff.- 4.3 Fremdstoffkinetik und Bioakkumulation.- 4.3.1 Prozesse der Fremdstoffkinetik.- 4.3.2 Bioakkumulation.- 4.4 Fremdstoffdynamik: Ökotoxizität.- 4.4.1 Toxizität auf verschiedenen Integrationsebenen lebender Systeme.- 4.4.2 Auswahl der Testorganismen.- 4.4.3 Ökotoxikologische Endpunkte und Versuchsplanung.- 4.4.4 Toxizität und Expositionsdauer.- 4.5 Ökotoxikologische Chemikalienprüfung.- 4.5.1 Anmeldungs-, Zulassungs- und Registrierungsverfahren in der Bundesrepublik Deutschland.- 4.5.2 Die Stufenstruktur des Chemikaliengesetzes.- 4.5.3 Ökotoxikologie und Altstoffbewertung.- 4.5.4 Extrapolations- und Bewertungsmethoden.- 4.5.5 Ökotoxikologische Untersuchungen bei der Zulassung von Pflanzenschutzmitteln.- 4.5.6 Offene Fragen und zukünftige Entwicklungen in der Chemikalienprüfung.- 4.6 Biomonitoring und Bioindikation.- 4.6.1 Aufgabenstellung durch Umweltüberwachung.- 4.6.2 Prüfung des toxischen Potentials von anthropogenen Umweltmedien.- 4.6.3 Untersuchung des Belastungszustands natürlicher Medien.- 4.7 Tierversuchsproblematik.- 4.7.1 Tierschutz.- 4.7.2 Fische in ökotoxikologischen Tests.- 4.7.3 Artenschutz.- Zitierte und verwendete Literatur.- Stichwortverzeichnis.