Unternehmensstrategien im Wettbewerb: Eine spieltheoretische Analyse by Wilhelm PfählerUnternehmensstrategien im Wettbewerb: Eine spieltheoretische Analyse by Wilhelm Pfähler

Unternehmensstrategien im Wettbewerb: Eine spieltheoretische Analyse

byWilhelm Pfähler, Harald Wiese

Paperback | September 10, 2008 | German

Pricing and Purchase Info

$48.04 online 
$51.95 list price save 7%
Earn 240 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Das Buch behandelt grundlegende Wettbewerbsstrategien von Unternehmen zur Kostenführerschaft und zur Produktdifferenzierung. Dazu gehören Absatz- und Preisstrategien sowie Innovations-, F/E-, Produkt-, Standort-, Werbe- und Standardisierungsstrategien. Diese Strategien werden jeweils mit Hilfe spieltheoretischer Konzepte untersucht. Am Ende jedes Kapitels finden sich unternehmenspolitische Schlussfolgerungen, Aufgaben und Literaturhinweise. Das Buch kann ebenso in der Hochschulausbildung wie in der Weiterbildung eingesetzt werden.

Inhaber des Lehrstuhls für Wirtschaftspolitik und Industrieökonomik und Direktor des Instituts für Allokation und Wettbewerb der Universität Hamburg. Umfangreiche Erfahrungen in der Managementfortbildung sowie in der Management- und Politikberatung. Ehemals Rektor und Lehrstuhlinhaber an der WHU Koblenz/Vallendar. Langjähriges Mitglied...
Loading
Title:Unternehmensstrategien im Wettbewerb: Eine spieltheoretische AnalyseFormat:PaperbackPublished:September 10, 2008Publisher:Springer Berlin HeidelbergLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:354085522X

ISBN - 13:9783540855224

Reviews

Table of Contents

Grundlagen.- Einführung und Überblick.- Spieltheorie.- Kostenführerschaft und Wettbewerb im homogenen Oligopol.- Monopol: Preispolitik.- Preiswettbewerb.- Monopol: Mengenpolitik.- Mengen- und Kostenwettbewerb.- Innovationswettbewerb unter Risiko.- Innovationswettbewerb bei Spillover.- Produktdifferenzierung und Wettbewerb im heterogenen Oligopol.- Varianten-, Standort- und Qualitätswettbewerb.- Werbewettbewerb.- Kompatibilitätswettbewerb.

Editorial Reviews

Aus den Rezensionen zur 2. Auflage:"Industrieökonomik und Spieltheorie haben in den letzten 20 Jahren stark an Bedeutung gewonnen . Das vorliegende Werk hat sich auf diesem Gebiet als führendes Lehrbuch etabliert. . Um die Verbindung zur BWL zu unterstreichen, wurden am Ende jedes Kapitels Schlussfolgerungen aus Sicht der Unternehmen eingebaut. . Das Buch, das gewisse Grundkenntnisse der Mikroökonomik voraussetzt, ist für das VWL-Hauptstudium bestens geeignet und dürfte auch für manch angehenden Betriebswirt von großem Nutzen sein."(in: Studium - Das Buchmagazin für Studenten, 2006, Issue 78, S. 19 f.)