Untersuchung der Validität des Erhebungsinstruments SaMon: Über die Validität eines Fragebogens by Markus Otto

Untersuchung der Validität des Erhebungsinstruments SaMon: Über die Validität eines Fragebogens

byMarkus Otto

Kobo ebook | October 24, 2009 | German

Pricing and Purchase Info

$11.49 online 
$14.29 list price save 19%

Available for download

Not available in stores

about

Diplomarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Sport - Sportökonomie, Sportmanagement, Note: 2,1, Deutsche Sporthochschule Köln (Sportökonomie und Sportmanagement), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Validität gibt an, ob das Messinstrument tatsächlich das misst, was es zu messen vorgibt - sie beschreibt die Gültigkeit bzw. Richtigkeit eines Messverfahrens. Bei dem vorliegenden Thema steht die Validität eines ausgesuchten Befragungsinstrumentariums auf dem Prüfstand: SaMon, dass strategische Mess-, Kontroll-, und Benchmarkinginstrument der österreichischen Seilbahnwirtschaft, soll dem Anwender die Möglichkeit geben, den Kunden durch einen Fragebogen näher kennenzulernen und etwas über dessen Zufriedenheit, Meinungen und Wünsche im Zusammenhang mit der erbrachten Dienstleistung zu erfahren. Eine wesentliche Funktion dabei, liegt im anonymen Vergleich der Ergebnisse zwischen den teilnehmenden Seilbahnunternehmen - dieser soll Hinweise für die strategische, sowie allgemeine Marketingarbeit der Seilbahnen geben. Das wesentliche Anliegen der eigenen Arbeit ist zu bestimmen, inwiefern sich die zu untersuchende Befragungsmethodik eignet, um hinreichend gültige Informationen zu generieren. Ein diesbezüglich zufriedenstellender Test soll als Hauptgütekriterien Forderungen nach Objektivität, Reliabilität und Validität erfüllen. Da zwischen diesen Testgütekriterien eine einseitige, lineare Abhängigkeit besteht, legt dies die Konzentration der Untersuchung auf die bedeutendste Zielgröße der Leistungsfähigkeit - die Validität, nahe.² Aufbauend sind Verbesserungsvorschläge hinsichtlich des Testaufbaus und der Untersuchungsmethodik zu erarbeiten, die mögliche Fehlerquellen reduzieren und somit Gültigkeit und Qualität des Instrumentariums maximieren können. Da sich die Gesamtvalidität durch verschiedene Validitätsaspekte wie interne, externe oder die statistische Validität zusammensetzt, wird zu klären sein, welche der zahlreichen Validitätskriterien im Argumentationsgang untersucht werden müssen, um einen möglichst hohen Zielerreichungsgrad sicherzustellen. Ziel in diesem Zusammenhang, ist eine möglichst vollständige und exakte Bestimmung dieser Gültigkeitskriterien. Da Fragebogen-Resultate in besonderem Maße von verschiedenen Einflüssen der Datenerhebungssituation beeinflusst werden, sind Fehlerquellen hinsichtlich der Befragungsmethodik zu erwarten, deren genaue Bestimmung, Beschreibung und kritische Beleuchtung Teil der Validitätsprüfung ist. Weiter wird die Frage nach der Interpretierbarkeit der Untersuchungsergebnisse ins Feld geführt werden.

Title:Untersuchung der Validität des Erhebungsinstruments SaMon: Über die Validität eines FragebogensFormat:Kobo ebookPublished:October 24, 2009Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3640456351

ISBN - 13:9783640456352

Look for similar items by category:

Reviews