Untersuchungen zum gattungstheoretischen und produktions-ästhetischen Experimentalcharakter des Werkes 'Jahrmarktsfest zu Plundersweilern' von Goethe by Marc Partetzke

Untersuchungen zum gattungstheoretischen und produktions-ästhetischen Experimentalcharakter des…

byMarc Partetzke

Kobo ebook | February 19, 2007 | German

Pricing and Purchase Info

$10.69 online 
$12.99 list price save 17%

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,3, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Institut für Germanistische Literaturwissenschaft), Veranstaltung: Goethes Lustspiele, 31 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Goethes 'Neueröffnetes moralisch-politisches Puppenspiel' ist aus dem umfangreichen poetischen Werk des Dichters ein Beispiel, auf das die (...) Feststellung, alles von Goethe Geschriebene sei vielfach durchleuchtet worden, nicht zutrifft. Das 'Puppenspiel' Goethes ist eine nicht nur vernachlässigte, sondern ganz und gar vergessene, noch nicht erschlossene Dichtung.' Blickt man auf die aktuelle Editions- und Forschungslage zum genannten Werk, dann kann Wolfgang Stellmachers recht provokante These ad hoc belegt werden. So ist zum einen zu konstatieren, dass weder die geläufigsten Goethe-Ausgaben (Weimarer Ausgabe, Jubiläumsausgabe, Propyläen-Ausgabe, Berliner Ausgabe, Frankfurter Ausgabe) dem von Goethe zyklisch angelegten Charakter des Stückes gerecht werden, zum anderen lässt sich zweifelsfrei feststellen, dass das 'Puppenspiel' in der Literaturwissenschaft selbst kaum weiter reichenden Anklang gefunden hat. (...) Als ein Element dieses Puppenspiel-Zyklus, für das aus literaturwissenschaftlicher Perspektive dasselbe zutrifft, wie für die Zusammenstellung insgesamt, gilt das 'Jahrmarktsfest zu Plundersweilern' sowohl in seiner ersten als auch zweiten Fassung. Dieses soll - in Anlehnung an das im Hauptseminar 'Goethes Lustspiele' gehaltene Referat - ganz im Zentrum dieser Hausarbeit stehen. - Dabei möchte ich weniger den Versuch unternehmen, den unterschiedlichen interpretatorischen Forschungsansätzen Folge zu leisten und diese Arbeit als Podium für deren Repräsentationen zu beanspruchen, sondern mich vielmehr darum bemühen, Goethes 'Schönbartspiel' unter produktions-ästhetischen Gesichtspunkten zu untersuchen. Das bedeutet konkret, dass der auffallend gattungstheoretische Experimentalcharakter des 'Jahrmarktfests' in den Fokus einer tiefgründigeren Analyse gerückt werden soll. Daher werde ich die Elemente des Jahrmarktsfests, Schönbarts-/Fastnachtsspiels und des komischen Volkstheaters, das Prinzip des Raritätenkastens und den Esther-Stoff detaillierter analysieren. Aber auch die in diesem Zusammenhang bedeutenden Persönlichkeiten wie Hans Sachs oder William Shakespeare und letztlich das dem Text immanente Geniekonzept des bürgerlichen Genie-Dichters sollen intensivere Betrachtung finden.
Title:Untersuchungen zum gattungstheoretischen und produktions-ästhetischen Experimentalcharakter des…Format:Kobo ebookPublished:February 19, 2007Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3638600939

ISBN - 13:9783638600934

Look for similar items by category:

Reviews