Ursula Wolfs Ethik des generalisierten Mitleids: Vom 'Kern einer Einstellung' zur Basis einer Norm by Roberto Grebarsche

Ursula Wolfs Ethik des generalisierten Mitleids: Vom 'Kern einer Einstellung' zur Basis einer Norm

byRoberto Grebarsche

Kobo ebook | November 2, 2010 | German

Pricing and Purchase Info

$13.59 online 
$16.89 list price save 19%

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Philosophie - Praktische (Ethik, Ästhetik, Kultur, Natur, Recht, ...), Note: 1,3, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (Philosophie), Veranstaltung: Mitleidsethik, Sprache: Deutsch, Abstract: Soll man Tiere moralisch berücksichtigen oder nur Menschen und was bildet, falls man Tiere berücksichtigen sollen, die Grundlage dafür? Kann es überhaupt eine Norm dafür geben? Ursula Wolf beschäftigt sich in ihrem Werk 'Das Tier in der Moral'1 mit diesem Thema und versucht eine Moralkonzeption aufzubauen, in der sie Menschen wie Tiere berücksichtigt. Doch ist die Konzeption als Norm zu verstehen oder eher als eine Grundeinstellung, von der es wünschenswert ist, dass sie jeder einhält? Im ersten Teil dieser Hausarbeit wird die Argumentation Wolfs zusammengefasst. Es wird der Argumentationsgang Ursula Wolfs bis zu Ihrer Konzeption des generalisierten Mitleids und dessen Grundlage, der Leidensfähigkeit, geklärt. Der zweite Teil der Hausarbeit besteht aus der kritischen Auseinandersetzung mit den im ersten Teil geschilderten Argumentationen Wolfs. Einleitend werden zunächst einige wenige Textstellen und Thesen beleuchtet und genauer erläutert, hinterfragt oder gestützt. Danach erfolgt die Auseinandersetzung mit der Kernfrage der Hausarbeit. Ist es möglich auf Grundlage der Leidensfähigkeit, die Ursula Wolf als wichtige Eigenschaft einstuft, eine Norm weiter zu entwickeln, die Menschen und Tiere gleichermaßen berücksichtigt?

Title:Ursula Wolfs Ethik des generalisierten Mitleids: Vom 'Kern einer Einstellung' zur Basis einer NormFormat:Kobo ebookPublished:November 2, 2010Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3640738470

ISBN - 13:9783640738472

Look for similar items by category:

Reviews