Väter im Abseits: Zum Kontaktabbruch der Vater-Kind-Beziehung nach Scheidung und Trennung by Mariam Irene Tazi-PreveVäter im Abseits: Zum Kontaktabbruch der Vater-Kind-Beziehung nach Scheidung und Trennung by Mariam Irene Tazi-Preve

Väter im Abseits: Zum Kontaktabbruch der Vater-Kind-Beziehung nach Scheidung und Trennung

byMariam Irene Tazi-Preve, Olaf Kapella, Markus Kaindl

Paperback | August 23, 2007 | German

Pricing and Purchase Info

$76.12 online 
$103.95 list price save 26%
Earn 381 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

1.1 Vorwort Werden die Strukturen und Funktionsweisen von Familien in der Gegenwart beleuchtet, wird der Part der Väter zumeist nachrangig behandelt. Nach wie vor beschäftigt sich die Familienforschung primär mit den Müttern oder mit dem Paar. Erst in den letzten beiden Jahrzehnten gewann der Forschungsgegenstand "Vater" in deutschsprachigen Studien kontinuierlich Platz. Das Vaterbild wird primär auf der Mikroebene des individuellen Verhaltens im familialen Raum untersucht, ist aber auch Gegenstand der Forschung auf gesellschaftlicher Ebene. Im Sonderheft der Zeitschrift für Familienforschung (2005) werden die Männer allerdings immer noch als das "vernachlässigte" Geschlecht in der Famili- forschung bezeichnet. Auch innerhalb der Männerforschung erfolgt in erster Linie eine Beschäftigung mit der Definition und Identität von Männlichkeit, die sich diesen Studien zufolge hauptsächlich in der Auseinandersetzung unter M- nern konstituiert. Das generative Verhalten von Männern und die soziale Vat- schaft im familialen Kontext wurden erst spät zum Forschungsgegenstand inn- halb der Sozialwissenschaften. Wie aus Studien aller Industriestaaten hervorgeht, bleiben die Kinder zum überwiegenden Teil nach einer Trennung in der Obhut der Mütter. Die Dynamik der Familienformen in jüngster Zeit zeigt uns, dass die Zahl der Scheidungen und damit die Zahl der alleinerziehenden Mütter und betroffenen Kindern - steigt und somit auch die Zahl der Väter, die zu sogenannten "Besuchsvätern" werden.
Alle AutorInnen sind wissenschaftliche MitarbeiterInnen am Österreichischen Institut für Familienforschung der Universität Wien.
Loading
Title:Väter im Abseits: Zum Kontaktabbruch der Vater-Kind-Beziehung nach Scheidung und TrennungFormat:PaperbackPublished:August 23, 2007Publisher:Deutscher UniversitätsverlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3835070088

ISBN - 13:9783835070080

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Gesellschaftspolitische Rahmenbedingungen für Väter - Belastung der Partnerschaft beim Übergang zur Elternschaft - Vaterschaft in der Politik - Rechtliche Rahmenbedingungen für Scheidungsväter - Gesellschaftliche Vaterbilder - Empirische Ergebnisse zum Abbruch des Vater-Kind-Kontakts - Literaturstudie zu getrennten Vätern - Analyse quantitativer Daten - Qualitative ExpertInneninterviews

Editorial Reviews

"[Die Studie] bietet einen spannenden und mal anderen Überblick über eine eher vernachlässigte Thematik." Rundbrief der Bundesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfegruppen, 01/2008

"Alles in allem ein gelungenes und aufschlussreiches Buch über ein aktuelles und brisantes gesellschaftliches Phänomen!" tools - Österreichische Fachzeitschrift für Erwachsenenbildung, 01/2008