Ver Sacrum. Das Publikationsorgan der Wiener Secession: Das Publikationsorgan der Wiener Secession by Vera Meister

Ver Sacrum. Das Publikationsorgan der Wiener Secession: Das Publikationsorgan der Wiener Secession

byVera Meister

Kobo ebook | October 20, 2008 | German

Pricing and Purchase Info

$13.59 online 
$16.89 list price save 19%

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Germanistik - Sonstiges, Note: 1,0, Universität Bayreuth (Lehrstul für 'Literaturwissenschaft: Berufsbezogen'), Veranstaltung: Literatur- und Kulturzeitschriften damals und heute, 4 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Dies ist die konzentrierte Programmatik der 1897 im österreichischen Wien gegründeten' Vereinigung bildender Künstler Österreichs, Secession, wie sie sich diese Vereinigung als ewigen Leitsatz über den Eingang ihres Ausstellungsgebäudes und auf die Fahnen geschrieben hat. Ziel war es, 'die schöpferischen Kräfte des Landes zu sammeln, Kontakte mit den Künstlern des Auslandes herzustellen und der Pseudokunst der Wiener Salons wirkliche Kunst entgegenzustellen.' Neben der Verwirklichung dieser hohen Ansprüche war der Secession auch daran gelegen, ihre neuen Ideen und Ideale einem möglichst breiten Publikum nahe zu bringen und dieses für sich zu gewinnen. Hierfür wurde das Publikationsorgan der Vereinigung geschaffen: die Zeitschrift Ver Sacrum. Sie ist, so Bisanz-Prakken in ihrer Arbeit zu den Anfängen der Secession, 'der aufschlussreichste und künstlerisch anspruchsvollste Begleiter durch das Leben der Vereinigung.' In dieser Arbeit soll die Zeitschrift, welche von 1898-1903 erschien, vorgestellt und in ihrer Bedeutung als 'Gesamtkunstwerk' aus bildender Kunst und Literatur dargestellt werden.

Title:Ver Sacrum. Das Publikationsorgan der Wiener Secession: Das Publikationsorgan der Wiener SecessionFormat:Kobo ebookPublished:October 20, 2008Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3640191420

ISBN - 13:9783640191420

Reviews