Verhaltensmedizin by Wolfgang MiltnerVerhaltensmedizin by Wolfgang Miltner

Verhaltensmedizin

byWolfgang Miltner, Niels BirbaumerForeword byNeal E. Miller

Paperback | May 1, 1986 | German

Pricing and Purchase Info

$83.34 online 
$90.95 list price save 8%
Earn 417 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Mit einem Geleitwort von Miller, Neal E.
Title:VerhaltensmedizinFormat:PaperbackPublished:May 1, 1986Publisher:Springer Berlin HeidelbergLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3540154388

ISBN - 13:9783540154389

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Verhaltensmedizin: Definition und Abgrenzung.- Verhaltensmedizin: Definition und Abgrenzung.- 1. Teil: Grundlagen.- A. Psychologische Grundlagen.- 1 Grundlagen und Methoden verhaltensmedizinischer Behandlungsansätze.- 1.1 Konzepte und Prinzipien respondenten Lernens.- 1.2 Konzepte und Prinzipien operanten Lernens.- 2 Verhaltensanalyse in der Verhaltensmedizin.- 2.1 Einleitung.- 2.2 Verhaltensbezogene Krankheitsparameter.- 2.3 Die Grundkurve (Baseline).- 2.4 Verhaltensanalyse als Mittel der Therapieplanung.- 2.5 Systematische und kontrollierte Einführung von Behandlungsmaßnahmen bei Einzelfallbehandlungen bzw.-studien.- 2.6 Systematische Planung des Veränderungsprozesses außerhalb der Behandlungssituation.- 2.7 Methoden der Verhaltensanalyse.- 3 Streßbewältigung, subliminale Wahrnehmung und Krankheit.- 3.1 Einleitung.- 3.2 Streß als Folge noxischer Einflüsse.- 3.3 Transaktionales Streßkonzept.- 3.4 Bewältigung und körperliches Wohlbefinden.- 3.5 Subliminale Wahrnehmung.- 3.6 Wahrnehmungsabwehr.- 3.7 Therapeutische Maßnahmen zur Verbesserung von Bewältigungsstrategien.- B. Physiologische Grundlagen.- 4 Psychophysiologische Grundlagen.- 4.1 Zentralnervensystem, Emotion und Krankheit.- 4.2 Neuroregulatoren, Emotion und Krankheit.- 4.3 Psychophysiologie der Emotionen und Krankheit.- 4.4 Psychophysiologische Spezifität von Gefühlen.- 4.5 Informationsverarbeitung und Gefühle.- 4.6 Konditionierte Ausdruckshemmung und Krankheit: Kritik des Alexithymiebegriffes.- 5 Psychoimmunologie.- 5.1 Einleitung.- 5.2 Streß- und Immunreaktionen.- 5.3 Streß- und Infektionserkrankungen.- 5.4 Konditionierte Beeinträchtigungen des Abwehrsystems.- 5.5 Konditionierung des Blutzuckerspiegels.- 2. Teil: Klinische Anwendungen.- 6 Schmerz.- 6.1 Schmerz als Reaktionsmuster auf drei Verhaltensebenen: subjektiv-psychologisch, motorisch-verhaltensmäßig und physiologisch.- 6.2 Sensorisch-diskriminative, affektiv-motivationale und kognitiv-bewertende Komponente von Schmerz.- 6.3 Klinische Schmerzmessung.- 6.4 Psychologische Determinanten von Schmerz.- 6.5 Verhaltenskontrolle und kognitive Kontrolle von Schmerz.- 6.6 Organisation und Durchführung psychologischer Schmerzbehandlung.- 6.7 Die Stellung der Psychologie in Schmerzkliniken.- 7 Chronische Kopfschmerzen.- 7.1 Migräne.- 7.2 Spannungskopfschmerz.- 7.3 Andere Kopfschmerzsyndrome.- 8 Kardiovaskuläre Störungen..- 8.1 Vorbemerkung.- 8.2 Physiologische Grundlagen.- 8.3 Psychophysiologische Grundlagen.- 8.4 Risikofaktoren: Lebensgewohnheiten und ihre Änderung.- 8.5 Essentielle Hypertonie.- 8.6 Koronare Herzerkrankungen.- 8.7 Raynaudsche Erkrankung.- 8.8 Haltungshypotonie.- 9 Krebserkrankungen.- 9.1 Vorbemerkung.- 9.2 Physiologische Grundlagen.- 9.3 Psychophysiologische Grundlagen.- 9.4 Psychologische Grundlagen.- 9.5 Psychologische Faktoren und Verlauf von Tumorerkrankungen.- 9.6 Verhaltensmedizinische Intervention.- 10 Gastrointestinaltrakt.- 10.1 Anatomische und physiologische Vorbemerkungen zum gastrointestinalen System.- 10.2 Oesophagus.- 10.3 Magen und Zwölffingerdarm.- 10.4 Darm.- 10.5 Ausscheidungsfunktionsstörungen.- 11 Diabetes.- 11.1 Physiologische Grundlagen.- 11.2 Psychologische Grundlagen.- 11.3 Verhaltensmedizinische Intervention.- 12 Asthma bronchiale.- 12.1 Symptomatologie.- 12.2 Epidemiologic.- 12.3 Ätiologie.- 12.4 Psychologische Faktoren.- 12.5 Verhaltensmedizinische Behandlungsansätze.- 13 Verhaltensmedizinische Aspekte der Nephrologie und Urologie.- 13.1 Chronische Niereninsuffizienz, Hämodialyse.- 13.2 Urologische Störungen.- 14 Verhaltensmedizin gynäkologischer Erkrankungen.- 14.1 Verhaltensmedizinische Ansatze bei verschiedenen gynäkologischen Erkrankungen.- 14.2 Verhaltensmedizinische Aspekte der stationären Gynakologie.- 15 Rheuma.- 15.1 Epidemiologic.- 15.2 Chronische Polyarthritis.- 15.3 Weichteilrheumatismus.- 16 Skoliose und Kyphose.- 16.1 Symptomatologie und Epidemiologic.- 16.2 Behandlungsmethoden.- 17 Hals-Nasen-Ohren-Erkrankungen (HNO).- 17.1 Hörsturz.- 17.2 Tinnitus.- 18 Hauterkrankungen und Verbrennungen.- 18.1 Verhaltensmedizinische Ansätze bei Neurodermitis.- 18.2 Verhaltensmedizinische Ansätze bei Urtikaria (Nesselsucht).- 18.3 Verhaltensmedizinische Ansätze bei Psoriasis.- 18.4 Hyperhidrosis.- 18.5 Verhaltensmedizinische Ansätze bei Akne vulgaris.- 18.6 Alopecia areata.- 18.7 Verbrennungen.- 19 Neurologische Störungen..- 19.1 Tortikollis spasmodicus.- 19.2 Morbus Parkinson.- 19.3 Zerebrale Erkrankungen.- 20 Bruxismus.- 20.1 Symptomatologie.- 20.2 Epidemiologic.- 20.3 Ätiologie.- 20.4 Behandlungsmethoden.- 21 Verhaltensmedizinische Aspekte der Pädiatrie.- 21.1 Urologische Störungen im Kindesalter: Urinäre und Fäkale Inkontinenz.- 21.2 Onkologie und Hämatologie: Krebs im Kindesalter.- 21.3 Hämatologische Störungen im Kindesalter.- 21.4 Psychologische Aspekte der ambulanten und stationären Betreuung von Kindern.- 22 Höheres Lebensalter.- 22.1 Physiologische Grundlagen.- 22.2 Psychologische Grundlagen.- 22.3 Verhaltensmedizinische Intervention.- 23 Befolgung therapeutischer Maßnahmen (Compliance).- 23.1 Definition und Ausmaß des Problems.- 23.2 Methoden der Compliancemessung.- 23.3 Ergebnisse der Complianceforschung.- 23.4 Maßnahmen zur Veränderung der Compliance.- Literatur.- Autorenverzeichnis.