Vernetzte administrative Inseln: Prozeßorientierte Ablauf- und Aufbauorganisation by Bettina ReuterVernetzte administrative Inseln: Prozeßorientierte Ablauf- und Aufbauorganisation by Bettina Reuter

Vernetzte administrative Inseln: Prozeßorientierte Ablauf- und Aufbauorganisation

byBettina Reuter

Paperback | December 6, 2012 | German

Pricing and Purchase Info

$76.12 online 
$90.95 list price save 16%
Earn 381 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Bettina Reuter erarbeitet einen Gestaltungsrahmen für prozeßorientierte Organisationseinheiten und entwickelt einen Ansatz zur Analyse und Konzeption von schlanken Ablauf- und Aufbauorganisationen.
Title:Vernetzte administrative Inseln: Prozeßorientierte Ablauf- und AufbauorganisationFormat:PaperbackPublished:December 6, 2012Publisher:Gabler VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3663059057

ISBN - 13:9783663059059

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

1. Einleitung.- 1.1. Motivation.- 1.2. Ziel der Arbeit.- 1.3. Aufbau der Arbeit.- 2. Charakterisierung der Strukturen im administrativen Bereich.- 2.1. Definition des Begriffes "administrative Insel".- 2.2. Prozeßorientierung - neue Anforderungen an die Gestaltung von administrativen Bereichen.- 2.3. Die Funktionskomponenten des administrativen Bereiches.- 2.3.1. Vertrieb.- 2.3.2. Planung des Primärbedarfes.- 2.3.3. Materialwirtschaft.- 2.3.4. Zeit- und Kapazitätswirtschaft.- 2.3.5. Auftragsfreigabe.- 2.3.6. Versand.- 2.3.7. Finanzbuchhaltung, Kostenrechnung und Personalwesen.- 2.4. Einflußkriterien auf die Strukturen im administrativen Bereich.- 2.4.1 Produktbezogene Einflußkriterien.- 2.4.2. Markt- bzw. kundenbezogene Einflußkriterien.- 3. Organisation - ein Gestaltungselement von Informationssystemen zur Restrukturierung von Industriebetrieben.- 3.1. Einordnung der Organisationsgestaltung in die Architektur eines Informationssystems.- 3.2. Nutzen organisatorischer Gestaltungsmaßnahmen.- 3.3. Beschreibungssprachen der Organisationsmodellierung.- 3.3.1. Die Darstellungstechnik des Organigramms.- 3.3.2. Die Matrixdarstellung.- 3.3.3. Die Vorgangskettenmethodik.- 4. Entwicklung und Rahmenbedingungen der prozeßorientierten Betrachtungsweise der Ablauf- und Aufbauorganisation.- 4.1. Merkmale traditioneller Organisationsstrukturen.- 4.2. Merkmale prozeßorientierter Organisationsstrukturen.- 4.3. Neuere Ansätze der Organisationsstrukturierung.- 4.3.1. Die Fertigungsinsel.- 4.3.2. Das Auftragszentrum.- 4.3.3. Die Planungsinsel.- 4.4. Identifizierung von Zielen zur Restrukturierung.- 4.4.1. Produktorientierte Zielsetzung.- 4.4.2. Markt- bzw. kundenorientierte Zielsetzung.- 4.5. Forderungen an die relevanten administrativen Bereiche zur Bildung vernetzter Inselstrukturen.- 4.5.1. Objektorientierte Gliederung nach Produktgruppen.- 4.5.2. Objektorientierte Gliederung nach Marktsegmenten oder Kundengruppen.- 5. Methodische Vorgehenskonzepte zur Ableitung prozeßorientierter Organisationsstrukturen.- 5.1. Das Vorgehenskonzept von Probst.- 5.2. Das Vorgehenskonzept von Schweitzer.- 5.3. Das Vorgehenskonzept von Gaitanides.- 5.4. Das Vorgehenskonzept von Warnecke.- 5.5. Das Vorgehenskonzept zur Bildung vernetzter administrativer Inseln.- 6. Entwurf von vernetzten administrativen Inseln.- 6.1. Aufbau der Referenzbausteine.- 6.2. Klassische Verbindung von betrieblichen Funktionen zu Organisationseinheiten.- 6.2.1. Grunddaten.- 6.2.2. Funktionen des Vertriebs.- 6.2.3. Funktionen der Materialwirtschaft.- 6.2.4. Funktionen der Zeit- und Kapazitätswirtschaft.- 6.2.5. Funktionen der Auftragsfreigabe, Versand und Fakturierung.- 6.3. Prozeßorientierte Verbindung von betrieblichen Funktionen zu Organisationseinheiten mit produktorientierter Zielsetzung.- 6.3.1. Auftragsabwicklungsprozeß Standardartikel.- 6.3.1.1. Angebotserstellung.- 6.3.1.2. Auftragsbearbeitung.- 6.3.1.3. Materialbeschaffung.- 6.3.1.4. Produktionsplanung und -steuerung.- 6.3.1.5. Versand und Fakturierung.- 6.3.2. Auftragsabwicklungsprozeß Sonderartikel.- 6.3.2.1. Angebotsbearbeitung.- 6.3.2.2. Auftragsbearbeitung.- 6.3.2.3. Materialbeschaffung.- 6.3.2.4. Produktionsplanung und -steuerung.- 6.3.2.5. Versand und Fakturierung.- 6.3.3. Funktionen der produktorientierten Koordinierungsstelle.- 6.3.4. Auswirkungen der produktorientierten Strukturierung auf die Aufbauorganisation.- 6.4. Prozeßorientierte Verbindung von betrieblichen Funktionen zu Organisationseinheiten mit markt- bzw. kundenorientierter Zielsetzung.- 6.4.1. Auftragsabwicklungsprozeß Kunde A ("Rahmenaufträge").- 6.4.1.1. Angebots- und Auftragsbearbeitung.- 6.4.1.2. Abrufverwaltung.- 6.4.1.3. Materialbeschaffung.- 6.4.1.4. Produktionsplanung und -steuerung.- 6.4.1.5. Feinabrufe, Versand und Fakturierung.- 6.4.2. Auftragsabwicklungsprozeß Kunde B ("Rahmenaufträge, Einzelbestellungen").- 6.4.2.1. Angebots- und Auftragsbearbeitung.- 6.4.2.2. Abrufverwaltung, Versand und Fakturierung.- 6.4.2.3. Materialbeschaffung, Produktionsplanung und -steuerung.- 6.4.3. Funktionen der markt- bzw. kundenorientierten Koordinierungsstelle.- 6.4.4. Auswirkungen der markt- bzw. kundenorientierten Strukturierung auf die Aufbauorganisation.- 7. Zusammenfassung und Ausblick.