Vertragstheorie: Eine Einführung Mit Finanzökonomischen Beispielen Und Anwendungen by Christina E. BannierVertragstheorie: Eine Einführung Mit Finanzökonomischen Beispielen Und Anwendungen by Christina E. Bannier

Vertragstheorie: Eine Einführung Mit Finanzökonomischen Beispielen Und Anwendungen

byChristina E. Bannier

Paperback | February 24, 2005 | German

Pricing and Purchase Info

$48.04 online 
$51.95 list price save 7%
Earn 240 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Das Buch gibt einen umfassenden Einblick in die Vertragstheorie vor dem Hintergrund finanzwirtschaftlicher Entscheidungen. Die Analyse der typischen vertragstheoretischen Probleme des Moral-Hazard, der Adverse-Selection und des Signalling sowie aktueller Forschungsfragen zur Theorie der Firma und der Auktionsökonomie erfolgt dabei durch Anwendung spieltheoretischer Lösungskonzepte. Das Lehrbuch liefert einen einfach verständlichen und vollständigen Überblick über die Thematik und Lösungsansätze der Vertragstheorie. Finanzökonomische Anwendungsbeispiele und Übungsaufgaben illustrieren und ergänzen die einzelnen Teile des Buches. Es stellt daher einen praktischen Leitfaden dar für Studenten im Schwerpunktstudium Finanzen und monetärer Ökonomie sowie für alle interessierten Leser, die sich mit vertragstheoretischen Anwendungen der Finanztheorie vertraut machen möchten.

Title:Vertragstheorie: Eine Einführung Mit Finanzökonomischen Beispielen Und AnwendungenFormat:PaperbackPublished:February 24, 2005Publisher:Physica-Verlag HDLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:379081573X

ISBN - 13:9783790815733

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Überblick über die Vertragstheorie.- Gegenstand und Relevanz.- Ziele der Vertragsgestaltung.- Spieltheorie.- Spieltheoretische Grundlagen.- Strategien und Gleichgewichtskonzepte in statischen Spielen.- Gleichgewichtskonzepte in dynamischen Spielen.- Anwendungsbeispiele und Übungen.- Moral-Hazard.- Grundproblem.- Herleitung optimaler Verträge.- Moral-Hazard mit Hidden-Information: Das Revelation-Prinzip.- Anwendungsbeispiele und Übungen.- Adverse-Selection.- Grundproblem.- Der "Market for Lemons" nach Akerlof (1970).- Charakterisierung optimaler Verträge unter Adverse-Selection.- Adverse-Selection bei Konkurrenz mehrerer Principals.- Anwendungsbeispiele und Übungen.- Signalling und Screening.- Signalling.- Screening.- Anwendungsbeispiele und Übungen.- Die Theorie unvollständiger Verträge.- Die Theorie der Firma im historischen Kontext.- Unvollständige Verträge und Eigentumsrechte.- Neuere Ansätze der Theorie unvollständiger Verträge.- Auktionstheorie.- Arten von Auktionen.- Typen von Auktions-Modellen.- Optimale Auktions-Strategien und der Winner's-Curse.- Das Revenue-Equivalence-Theorem.- Risikoaversion und Kollusion als Bestimmungsgrößen für die optimale Ausgestaltung einer Auktion.

Editorial Reviews

Aus den Rezensionen:"Die Vertragstheorie beschäftigt sich mit der optimalen Ausgestaltung von Verträgen zwischen Wirtschaftssubjekten . Das vorliegende Buch . behandelt dieses Thema vor dem Hintergrund finanzwirtschaftlicher Entscheidungen. . Dem Leser wird ein leicht verständlicher und umfassender Überblick über Inhalte und Lösungsansätze der Vertragstheorie geboten. Darüber hinaus ist das Buch ein praktischer Begleiter bei Studienschwerpunkten . durch zahlreiche finanzökonomische Anwendungsbeispiele und Übungsaufgaben ergänzt . Der Titel schließt eine Lücke in der volkswirtschaftlichen Lehrbuchliteratur und ist daher allen Wirtschaftsstudenten nachdrücklich zu empfehlen."(in: Studium - Das Buchmagazin für Studenten, 2006, Issue 78, S. 20)