Vertrauen im Stakeholder-Management: Bedeutung und Gestaltungsmöglichkeiten zum Aufbau und zur Stabilisierung von vertrauensvollen Bezieh by Lisa Hingst

Vertrauen im Stakeholder-Management: Bedeutung und Gestaltungsmöglichkeiten zum Aufbau und zur…

byLisa Hingst

Kobo ebook | November 13, 2015 | German

Pricing and Purchase Info

$36.39 online 
$45.49 list price save 20%

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 1,0, Fachhochschule Brandenburg, Veranstaltung: Bachelorarbeit Betriebswirtschaftslehre, Sprache: Deutsch, Abstract: Angesichts der Konkurrenzsituation, des komplexen Geflechts wirtschaftlicher Beziehungen und der unterschiedlichen Interessenansprüche verschiedener Akteure, ist es für Unternehmen überlebenswichtig, sich in ihrem Umfeld eine solide Wirtschaftsbasis zu verschaffen. Die Basis der Wertgenerierung eines Unternehmens sind die Beziehungen zu unterschiedlichen Stakeholdern. Als Stakeholder eines Unternehmens werden die unterschiedlichen Anspruchsgruppen bezeichnet, wie z.B. Aktionäre, Lieferanten, Kunden, Mitarbeiter, der Staat oder Umweltschutzorganisationen. Dabei wird es in einem netzwerkorientierten Unternehmensumfeld immer wichtiger, langfristige Beziehungen einzugehen und diese erfolgreich zu managen. Darauf zielt das Stakeholder-Management ab, welches den Aufbau bzw. die Pflege der Beziehungen zu unterschiedlichen Anspruchsgruppen bezeichnet und dessen Ziel es ist, eine Balance zwischen Unternehmensinteressen und den Interessen der Stakeholder zu finden. In Bezug auf das Stakeholder-Management wird Vertrauen als eine wichtige Grundlage von Stakeholderbeziehungen hervorgehoben. Daran anknüpfend gilt es für Unternehmen, vertrauensvolle Beziehungen zu unterschiedlichen Anspruchsgruppen aufzubauen und zu pflegen, um letztlich qualitative und langfristige Stakeholderbeziehungen zu führen und erfolgreich auf dem Markt zu bestehen. Aufbauend auf diesen Erkenntnissen werden in dieser Arbeit Prinzipien untersucht, durch die das Stakeholder-Management besonders effektiv gestaltet werden kann. Einen zentralen Aspekt nimmt dabei die Frage ein, in welchem Maß Vertrauen zwischen einem Unternehmen und dessen Stakeholdern eine Rolle spielt und welchen ökonomischen Erfolg vertrauensvolle Beziehungen nach sich ziehen. Weiterhin werden verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten diskutiert, die ein Unternehmen im Rahmen des Stakeholder-Managements umsetzen kann, um vertrauensvolle Beziehungen zu Mitarbeitern, Kunden und Lieferanten aufzubauen und zu stabilisieren. Es werden universelle Maßnahmen heraus gearbeitet, die sich für alle drei Stakeholdergruppe zum Aufbau bzw. zur Stabilisierung von Vertrauen eignen. Außerdem werden Stakeholder-spezifische Gestaltungsmöglichkeiten diskutiert, die sich jeweils für Kunden, Lieferanten oder Mitarbeiter zu Vertrauensentstehung anwenden lassen. Ein besonderes Interesse besteht zusätzlich darin, darzulegen, ob sich vertrauensvolle Mitarbeiterbeziehungen positiv auf die Beziehung zu den Kunden oder Lieferanten auswirken und vice versa.

Title:Vertrauen im Stakeholder-Management: Bedeutung und Gestaltungsmöglichkeiten zum Aufbau und zur…Format:Kobo ebookPublished:November 13, 2015Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:366808663X

ISBN - 13:9783668086630

Look for similar items by category:

Reviews