Vertrauen in virtuellen Unternehmen by Sabine Theresia KöszegiVertrauen in virtuellen Unternehmen by Sabine Theresia Köszegi

Vertrauen in virtuellen Unternehmen

bySabine Theresia Köszegi

Paperback | November 29, 2001 | German

Pricing and Purchase Info

$81.74 online 
$90.95 list price save 10%
Earn 409 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Die Autorin entwickelt ein Modell der Vertrauensbildung, in dem sowohl situative als auch personenbezogene Determinanten des Vertrauensbildungsprozesses berücksichtigt werden. Ihre Ergebnisse erlauben interessante Einsichten in die Dynamik des Entwicklungsprozesses von Vertrauen in einem virtuellen Kontext.

Dr. Sabine Köszegi studierte Betriebswirtschaftslehre an der Wirtschaftsuniversität Wien und der University of Illinois/USA. Sie promovierte an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und Informatik der Universität Wien, wo sie als Universitäts-Assistentin tätig ist.
Loading
Title:Vertrauen in virtuellen UnternehmenFormat:PaperbackPublished:November 29, 2001Publisher:Deutscher UniversitätsverlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3824474662

ISBN - 13:9783824474660

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

1 Einleitung.- 1.1 Zielsetzung.- 1.2 Aufbau und Struktur.- 2 Begriffsbestimmung.- 3 Merkmale von Virtuellen Unternehmen.- 3.1 Modularität.- 3.2 Heterogenität.- 3.3 Elektronische Netzwerkintegration.- 3.4 Vertrauen.- 3.4.1 Verzicht auf die Institutionalisierung von Koordination.- 3.4.2 Vertrauen als Koordinationsmechanismus.- 4 Rolle und Funktion von Vertrauen.- 4.1 Vertrauen als Koordinations- und Kontrollmechanismus.- 4.1.1 Steuerung von Verhalten.- 4.1.2 Überwachung von Verhalten.- 4.1.3 Kritik an Vertrauen als Koordinations- und Kontrollmechanismus.- 4.1.4 Zusammenfassung.- 4.2 Vertrauen als Mechanismus zur Reduktion von Unsicherheit.- 4.2.1 Unsicherheit und persönliches Vertrauen.- 4.2.2 Unsicherheit und Systemvertrauen.- 4.3 Ableitung einer funktionalen Definition von Vertrauen.- 5 Der Vertrauensbildungsprozess.- 5.1 Zeit.- 5.2 Vertrauensfördernde Eigenschaften der Personen.- 5.3 Kommunikation.- 5.4 Situation.- 6 Das TRISK-Modell.- 6.1 Die Wahrnehmung der Risikohöhe.- 6.1.1 Bewertung des situativen Risikos.- 6.1.2 Bewertung des sozialen Risikos.- 6.2 Der Einfluss der Risikoneigung auf das Verhalten.- 6.3 Die Entwicklung von persönlichem Vertrauen.- 7 Experiment: Virtueller Kautschukmarkt.- 7.1 Einleitung.- 7.2 Design.- 7.3 Versuchspersonen.- 7.4 Vorgangsweise.- 7.5 Variablen.- 7.5.1 Personenbezogene Faktoren.- 7.5.2 Situative Faktoren.- 7.5.3 Abhängige Variablen.- 7.5.4 Übrige Ergebnisvariablen.- 8 Ergebnisse.- 8.1 Wahrnehmung des Risikos.- 8.2 Die Wirkung des Preises auf das wahrgenommene Risiko.- 8.3 Verhalten.- 8.4 Die Entwicklung von persönlichem Vertrauen.- 8.5 Zusammenfassung und Diskussion der Ergebnisse.- 9 Ausblick.