Video Digital: Quo vadis Fernsehen? by Jörg EberspächerVideo Digital: Quo vadis Fernsehen? by Jörg Eberspächer

Video Digital: Quo vadis Fernsehen?

EditorJörg Eberspächer, Albrecht Ziemer

Paperback | July 9, 2003 | German

Pricing and Purchase Info

$64.95

Earn 325 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Die Aussage, dass die Digitalisierung alle Medien ergreift, ist fast schon ein Gemeinplatz geworden. Aber in welcher Weise und mit welchen Konsequenzen diese Entwicklung auch die Welt von Film und Fernsehen verändert, darüber besteht noch keineswegs Klarheit. Bewegtbilder über das Internet, Individualisierung der Unterhaltung, Neuausrichtung oder Umstrukturierung des Fernsehens, Durchsetzbarkeit von Video-Rechten, neuartige Geschäftsmodelle für Multimedia - solche, für die Zukunft von Kultur, Gesellschaft und Mediensektoren zentrale Problemstellungen und Trends wurden auf der Fachkonferenz "Video Digital - Quo vadis Fernsehen?" mit einem kompetenten Fachpublikum erörtert. Das vorliegende Buch enthält die Vorträge und Diskussionsbeiträge dieser Konferenz.
Title:Video Digital: Quo vadis Fernsehen?Format:PaperbackDimensions:9.25 × 6.1 × 0 inPublished:July 9, 2003Publisher:Springer Berlin HeidelbergLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3540402381

ISBN - 13:9783540402381

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Video Digital - Trends und Szenarien für eine offene Medienwelt.- Digital Media - Eine Gestaltungsaufgabe der Politik.- Internet und digitales Fernsehen.- PANEL 1: Wie verändert die Digitalisierung die Video- und Rundfunkmärkte: Geschäftsmodelle und Wertschöpfungsketten.- Der Blick nach draußen: Situation und Tendenzen in der Triade.- PANEL 2: Inhalte und ihre Verwertung: Ordnungs- und wirtschaftspolitische Fragen.- Schlusswort.