Viren: Krankheitserreger und Trojanisches Pferd by Walter DoerflerViren: Krankheitserreger und Trojanisches Pferd by Walter Doerfler

Viren: Krankheitserreger und Trojanisches Pferd

byWalter Doerfler

Paperback | August 29, 1996 | German

Pricing and Purchase Info

$43.93 online 
$51.95 list price save 15%
Earn 220 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Autorenportrait: Prof. Dr. Walter Doerfler, geb. 1933, studierte Medizin und schloß daran eine Ausbildung in Biochemie und Molekularbiologie an. Langjährige Tätigkeit an verschiedenen Universitäten in den USA, seit 1972 Professor für Genetik an der Universität zu Köln. Seine Hauptarbeitsgebiete sind die DNA-Viren, die Aufnahme von fremder DNA in das Erbgut von Säugern und Probleme der medizinischen Genetik.
Title:Viren: Krankheitserreger und Trojanisches PferdFormat:PaperbackPublished:August 29, 1996Publisher:Springer Berlin HeidelbergLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3540605266

ISBN - 13:9783540605263

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

1 Wunder und Schrecken des Lebendigen.- 2 Viren sind überall.- 3 Das genetische Alphabet.- Vier genetische Buchstaben.- Aufbau des menschlichen Erbguts.- Fast alle Genprodukte sind Proteine.- Was ist eigentlich ein Gen?.- Die Weitergabe der genetischen Information.- Zum Aufbau von Zellen.- 4 Was sind Viren?.- Genpakete als infektiöse Parasiten.- Einteilung der Viren.- 5 Virusinfektion.- Anheften und Eindringen.- Freisetzung der Nukleinsäure und Transport in der Zelle.- Frühe Gene.- Vermehrung der Virusnukleinsäure: Polymerasen.- Späte Gene.- Entstehung neuer Virusteilchen.- Zellzerstörung und Krankheitsentstehung.- Wechselwirkungen zwischen Virus und Wirt.- 6 Methoden der experimentellen Virologie.- Zellkulturen.- Virusnachweis.- Virusreinigung.- Gentechnologische Methoden.- 7 Onkogene Viren.- Die Entdeckung der onkogenen Viren.- Eigenschaften virustransformierter Zellen.- Das Virusgenom bleibt in der Zelle.- Aktivitäten onkogener Virusgenome im Wirtsgenom.- Viren und menschliche Tumoren.- 8 Was hilft gegen Viren?.- Antikörper und Impfstoffe.- Interferone.- Antivirale Therapie.- 9 Viren als Hilfsmittel in der Gentechnologie und somatischen Gentherapie.- Viren als Vektoren in der somatischen Gentherapie.- Probleme der somatischen Gentherapie mit Viren.- Viren in der Gentechnologie.- 10 Das Schicksal fremder, mit der Nahrung aufgenommener DNA im Säugerorganismus.- 11 Virusbiographien.- Bakteriophagen.- Bakteriophage T4.- Bakteriophage?.- Bakteriophage Ml3.- Bakteriophage Q?.- DNA-Viren.- Adenoviren.- Affenvirus 40 (SV40).- Papillomviren.- Herpesviren.- Baculoviren.- Parvoviren (AAV, B19).- Viren, die Leberentzündungen hervorrufen.- RNA-Viren.- Poliomyelitisvirus.- Influenzaviren.- Masernvirus.- "Killerviren": Marburg-, Ebola- und Lassa-Fieber-Virus.- Retroviren.- Humane Immunschwächeviren (HIV-1, HIV-2).- Viroide und Virusoide.- Prionen.- Literatur.- Quellennachweis.

Editorial Reviews

"Was sind Viren wirklich? Anschaulich, lebendig und auch für Laien verständlich beantwortet Walter Doerfler, Professor für molekulare Virologie und Genetik in Köln, die Frage nach dem Wesen der rätselhaften Lebensform. Doerfler erklärt die Grundregeln der Genetik, um anschließend zu zeigen, wie perfekt die Viren das Vererbungssystem höherer Organismen für ihre eigene Fortpflanzung nutzen. So erläutert er mit kritischer Distanz, wie in der somatischen Gentherapie die hinterlistige Eigenschaft der Viren ausgenutzt werden soll, Erbgut in fremde Organismen einzuschleusen..."(Frankfurter Rundschau)