Virtual Communities: Unternehmungspolitik und Erfolgsmessung by Thomas WolfensbergerVirtual Communities: Unternehmungspolitik und Erfolgsmessung by Thomas Wolfensberger

Virtual Communities: Unternehmungspolitik und Erfolgsmessung

byThomas Wolfensberger

Paperback | December 11, 2002 | German

Pricing and Purchase Info

$81.74 online 
$90.95 list price save 10%
Earn 409 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

v Geleitwort Verschiedenste Aspekte prägen die Entwicklung der "elektronischen" Gesellschaft. So entwickeln sich durch die Online-Nutzung digitaler, interaktiver Informations-und Kommunikationsmedien themenspezifische Interessengruppen, die Virtual Communities: Die virtuellen Verknüpfungen unterschiedlicher Partner führen zu Verbünden mit vielfältigen Interessen- und Leistungsfeldern, beispielsweise als Designverbund für die Entwicklung neuer Produkte (Hard- und Software) oder als Nachfrageverbund zwecks Stärkung der individuellen oder unternehmerischen Einkaufsmacht. Mit seiner Arbeit zeigt Thomas Wolfensberger umsichtig die Entwicklung und Bedeutung von Virtual Communities und ihrer tragenden Aspekte: Es gilt, ähnlich dem Customer Relationship Marketing (CRM), die Beziehungen zwischen den unter­ schiedlichen Mitgliedern vertrauensvoll zu gestalten, das Mitwirken zu fördern und die Entwicklung zu beurteilen, um so die Wertigkeit der Community zu steigern. Die Entwicklung der Virtual Communities gilt es nicht nur aus betriebswirtschaftlicher Sicht, im Sinne eines möglichen Geschäftsmodells weiter zu verfolgen, sondern auch wegen ihrer zukünftigen marktlichen und gesellschaftlichen Bedeutung. Hans Peter Wehrli Vorwort VII Vorwort Die vorliegende Dissertation hat eine fast dreijährige Entstehungsgeschichte hinter sich. Eine Ewigkeit im Zeitalter des Internet - meinte man. Sie ist also keine Momentaufnahme eines Objekts, welches nur für einen sehr kurzen Zeitraum, wenn überhaupt, eine stabile Gestalt annimmt. Vielleicht lässt sich das Internet diesbezüglich mit jenen Elementen in unserem Periodensystem vergleichen, die nur für einen Sekundenbruchteil Bestand haben können, ehe sie aufgrund der kurzen Halbwertszeit ihrer Isotope in sich zusammen­ fallen (als Beispiel hierfür sei das Element Meitnerium mit der Ordnungszahl 109 genannt. Sein Isotop Mt-268 hat einen Halbwertszeit von nur 0.07 Sekunden).
Dr. Thomas Wolfensberger promovierte bei Prof. Dr. Hans Peter Wehrli am Institut für betriebswirtschaftliche Forschung (IfbF) der Universität Zürich. Er ist Gründer und CEO der Swissrisk AG Zürich.
Loading
Title:Virtual Communities: Unternehmungspolitik und ErfolgsmessungFormat:PaperbackPublished:December 11, 2002Publisher:Deutscher UniversitätsverlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3824477475

ISBN - 13:9783824477470

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Einführung in Virtual Communities und ökonomischer HintergrundDas Wesen des Electronic CommerceVirtual Communities als Ausprägung des E-CommerceÖkonomischer HintergrundStrategie, Struktur und Kultur der Virtual CommunityDas Virtual Community-Geschäftsmodell