Virtuelle Börsen als Instrument zur Marktforschung by Martin SpannVirtuelle Börsen als Instrument zur Marktforschung by Martin Spann

Virtuelle Börsen als Instrument zur Marktforschung

byMartin Spann

Paperback | December 11, 2002 | German

Pricing and Purchase Info

$163.99 online 
$167.95 list price
Earn 820 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Martin Spann zeigt theoretisch und empirisch, dass virtuelle Börsen ein Erfolg versprechendes Instrument zur Marktforschung sein können, und überprüft die Anwendbarkeit virtueller Börsen auf konkrete Probleme der Unternehmenspraxis.

Ausgezeichnet mit dem Erich-Gutenberg-Preis 2003, dem Dissertationspreis der Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main und dem 3. Preis des Bundesverbands Deutscher Markt- und Sozialforscher e.V.
Dr. Martin Spann promovierte bei Prof. Dr. Bernd Skiera am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Electronic Commerce der Universität Frankfurt am Main.
Loading
Title:Virtuelle Börsen als Instrument zur MarktforschungFormat:PaperbackPublished:December 11, 2002Publisher:Deutscher UniversitätsverlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:382449101X

ISBN - 13:9783824491018

Reviews

Table of Contents

Einsatz von virtuellen Börsen als Instrument zur MarktforschungTheoretische Grundlagen der Güte der Prognose durch virtuelle BörsenDesign von virtuellen BörsenTechnische Umsetzung einer virtuellen BörseEmpirische Untersuchungen zur Prognosegüte von virtuellen Börsen im Business-to-Consumer-Bereich und Business-to-Business-Bereich