Volkswirtschaftliche Beurteilung von High- Frequency-Trade by Marco Wahner

Volkswirtschaftliche Beurteilung von High- Frequency-Trade

byMarco Wahner

Kobo ebook | December 2, 2016 | German

Pricing and Purchase Info

$15.59 online 
$19.49 list price save 20%

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 2,0, Hochschule Aschaffenburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Auf der Suche nach Informationen zum Thema High- Frequency-Trade (HTF) wird man mit vielen Zeitungsartikeln, Kommentaren und Theorien konfrontiert. Daraus lässt sich eine zunehmende Kritik am Hochfrequenzhandel entnehmen, da der Mensch in seinem Tun nicht mit der Effizienz und Schnelligkeit des HFT mithalten kann. Viele Medien oder auch Experten haben geteilte Meinungen in Bezug auf dieses Thema, welche nachfolgend anhand der Ursachen des 'Flash Crash' einander gegenübergestellt werden. Der 'Flash Crash', sprich der Einbruch des US-amerikanischen Aktienmarktes am 6. Mai 2010 ist eines der umstrittensten Themen und somit auch ein sehr gutes Beispiel für die Ursachen des Hochfrequenzhandel. Dies führte dazu, dass der Dow Jones innerhalb einer halben Stunde um 1000 Punkte fiel und eine Verkaufswelle auf den verunsicherten Märkten auslöste. Die Medien sahen einzelne Handelsteilnehmer als dessen Verursacher. Kritiker dagegen sind der Meinung, dass für den kompletten Zusammenbruch der Börse nicht nur ein Markteilnehmer verantwortlich sein kann. Es lassen sich jedoch bei der kritischen Betrachtung gegenüber automatisierten Vorgängen, einige Zusammenhänge in den Aussagen finden. Der Hochfrequenzhandel wächst rasend schnell und viele ungelöste Probleme liegen bei der Ursache im elektronischen und programmierten Handel, da dieser sehr komplex und 'unberechenbar' ist. Zu Beginn gibt die Seminararbeit Einblicke in die Geschichte des Börsenhandels und die dort entstehende Entwicklung des High-Frequency-Trade. Es folgt eine Definition der Teilnehmer, welche auf solchen Märkten aktiv sind. Die Strategien, die genutzt werden, um mit dem Hochfrequenzhandel auf den Märkten agieren zu können werden aufgezeigt und erläutert. Schließlich endet diese Ausarbeitung mit einer kritischen Betrachtung der Chancen und Risiken. Ziel ist es, dem Leser eine ganzheitliche Betrachtung der Thematik zu gewährleisten und keine einseitige Berichterstattung diverser Medien oder Wirtschaftskritikern.

Title:Volkswirtschaftliche Beurteilung von High- Frequency-TradeFormat:Kobo ebookPublished:December 2, 2016Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:366835569X

ISBN - 13:9783668355699

Reviews