'Vollends Individualpsychologie ist eine künstlerische Leistung'. Schnitzler und Adler in Abgrenzung zu Freud by Sandra Kluwe

'Vollends Individualpsychologie ist eine künstlerische Leistung'. Schnitzler und Adler in…

bySandra Kluwe

Kobo ebook | July 20, 2007 | German

Pricing and Purchase Info

$10.69 online 
$12.99 list price save 17%

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 1996 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,0, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Germanistisches Seminar Heidelberg), 51 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel der Arbeit ist es, Affinitäten zwischen der Individualpsychologie Alfred Adlers und dem Werk Arthur Schnitzlers zu profilieren. Um den Ansatz Adlers genau da einbringen zu können, wo Schnitzlers Texte der Tiefenpsychologie keinen Zugang bieten, werden zunächst die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zur Tiefenpsychologie Freuds sowie Schnitzlers Abgrenzung von der Psychoanalyse herausgearbeitet. Im interpretatorischen Teil wird Schnitzlers Anatol mit Adler als 'Hypostasierung des nervösen Charakters' gedeutet, sein Fräulein Else als 'Hypostasierung des Willens zur Macht', der Fall Roberts aus der Erzählung 'Flucht in die Finsternis' als 'Hypostasierung des Willens zur Ohnmacht'. Der Ausblick der Arbeit zeigt, warum Übereinstimmungen zwischen Schnitzler und Adler gerade auf der Basis der beiden gemeinsamen Kenntnis Nietzsches plausibel erscheinen.

Title:'Vollends Individualpsychologie ist eine künstlerische Leistung'. Schnitzler und Adler in…Format:Kobo ebookPublished:July 20, 2007Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:363883350X

ISBN - 13:9783638833509

Look for similar items by category:

Reviews