Vorsatzanfechtung: Mit Rechtsprechungsregeln Ansprüche vermeiden, abwehren und verfolgen by Tobias HirteVorsatzanfechtung: Mit Rechtsprechungsregeln Ansprüche vermeiden, abwehren und verfolgen by Tobias Hirte

Vorsatzanfechtung: Mit Rechtsprechungsregeln Ansprüche vermeiden, abwehren und verfolgen

byTobias Hirte, Karsten Kiesel

Paperback | August 31, 2015 | German

Pricing and Purchase Info

$23.33 online 
$25.95 list price save 10%
Earn 117 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Tobias Hirte und Karsten Kiesel stellen Rechtsprechungsregeln für Vorsatzanfechtungsfälle gemäß § 133 InsO unter Nennung der jeweils wesentlichen Entscheidungen des Bundesgerichtshofs dar, die im Zusammenhang mit Vorsatzanfechtungssachverhalten stehen. Dabei wird besonderes Augenmerk auf Indizien, Beweisanzeichen sowie Beweiserleichterungen gelegt. Anhand dieser Kriterien lassen sich allgemeine Erwägungen ableiten, die für Fälle der Vorsatzanfechtung gelten. Die Vorsatzanfechtung ist sowohl für den Insolvenzverwalter, und damit für die Gläubiger im Rahmen eines Insolvenzverfahrens, als auch für die (potenziellen) Anfechtungsgegner ein bedeutendes Thema.
Tobias Hirte, Fachanwalt für Insolvenzrecht, ist in den Bereichen Insolvenzverwaltung und Restrukturierung tätig. Er wird regelmäßig zum Insolvenzverwalter bestellt. Karsten Kiesel ist als Rechtsanwalt im Bereich Insolvenzrecht tätig. Seine Schwerpunkte liegen in der Durchsetzung bzw. Abwehr insolvenzspezifischer Ansprüche sowie in der...
Loading
Title:Vorsatzanfechtung: Mit Rechtsprechungsregeln Ansprüche vermeiden, abwehren und verfolgenFormat:PaperbackPublished:August 31, 2015Publisher:Springer Fachmedien WiesbadenLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3658101725

ISBN - 13:9783658101725

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Anfechtungsnormen, Voraussetzungen und Rechtsfolgen.- Tatbestandsmerkmale der Vorsatzanfechtung.- Typische Konstellationen bei bestimmten Anfechtungsgegnern.