"Waffen-Gleichheit": Das Recht in der Arzthaftung by K.-O. Bergmann"Waffen-Gleichheit": Das Recht in der Arzthaftung by K.-O. Bergmann

"Waffen-Gleichheit": Das Recht in der Arzthaftung

Contribution byK.-O. BergmannEditorT. Ratajczak, Arbeitsgemeinschaft Rechtsanwälte im Medizinrecht

Paperback | October 9, 2001 | German

Pricing and Purchase Info

$92.92 online 
$103.95 list price save 10%
Earn 465 plum® points

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Das Dogma der fehlenden Waffengleichheit im Arzthaftungsprozess begründet die Rechtsprechung mit einem gegebenen Wissensgefälle zwischen den Parteien. Die Autoren dieses Bandes beleuchten Voraussetzungen und Folgen dieser Annahme und gehen der Frage nach, ob die eingeführten Verfahrensmodifikationen Chancengleichheit zwischen den Parteien tatsächlich herstellen oder der Ergänzung bedürfen. Die Verfasser thematisieren die Mitwirkungsrechte und -pflichten der Beteiligten und die Neutralität des medizinischen Sachverständigen.Den deutschen Arzthaftungsprozess kennzeichnet das Alles-oder-Nichts-Prinzip, was leicht zu unbilligen Ergebnissen führen kann. Um so mehr ist in den letzten Jahren die Notwendigkeit erkannt worden, Waffengleichheit im Sinne von Chancengleichheit zwischen Arzt und Patient auch im außergerichtlichen Bereich zu institutionalisieren. Dem widmen sich die Praxisberichte im zweiten Teil des Buches.
Title:"Waffen-Gleichheit": Das Recht in der ArzthaftungFormat:PaperbackPublished:October 9, 2001Publisher:Springer Berlin HeidelbergLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3540418008

ISBN - 13:9783540418009

Look for similar items by category:

Customer Reviews of "Waffen-Gleichheit": Das Recht in der Arzthaftung

Reviews

Table of Contents

K.-O. Bergmann: Die "vorgegebene Ungleichheit" der Parteien in der Arzthaftung.- H.-P. Greiner: Tatsachenermittlung im Arzthaftungsprozess.- A. Krämer: Das System der Beweiserleichterungen im Arzthaftungsprozess.- M. Stellpflug: Die Mitwirkungsrechte und -pflichten der Beteiligten.- J. Taupitz: Das Alles oder Nichts-Prinzip im Arzthaftungsrecht - Quotenhaftung.- F.J. Schulte: Die Neutralität des Sachverständigen.- P. Rumler-Detzel: Institutionalisierung von Chancengleichheit bei den Gutachter- und Schlichtungsstellen und Patientenberatungsstellen der Heilberufe.- G. Hölling: Verbraucher- und Patientenberatung nach § 65 SGB V.- R. Lemke: Erfahrungen und Perspektiven des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen bei der Unterstützung gesetzlich Versicherter bei Verdacht auf Heilbehandlungsfehler.- M. Lindemann: Entwicklungstendenzen der Patientenrechte in Deutschland.